Checkliste für IT-Manager

Die zehn größten IT-Herausforderungen

Trend 1: Virtualisierung erfasst alle IT-Bereiche

"Virtualisierung steht noch ganz am Anfang", lautet eine provokante These des Gartner-Experten. Eines Tages werde sich die gesamte Unternehmens-IT (Server, Storage, Netze, Desktops, Applikationen) nur noch als ein einziges logisches System darstellen. Allein die Anzahl virtualisierter PCs werde von weniger als fünf Millionen im Jahr 2007 auf rund 660 Millionen im Jahr 2011 steigen.

Damit einher gingen tief greifende Veränderungen in Business- und IT-Abteilungen. Sie beträfen sowohl die Art, wie IT beschafft, verwaltet und genutzt werde, als auch die Methoden für das Software-Pricing und die Lizenzmodelle. Die Vorteile einer umfassenden Virtualisierung liegen laut Kumar auf der Hand: weniger physikalische IT-Komponenten, bessere Auslastung, Energieeinsparungen und ein niedrigerer Kapitalbedarf. Hinzu kämen Verbesserungen bezüglich Hochverfügbarkeit, Management und Security in einer virtualisierten Infrastruktur.

To-Dos für IT-Manager:

  • Prüfen Sie Ihre IT-Konsolidierungspläne. Können Sie noch mehr tun?

  • Haben Sie alle Virtualisierungsvarianten berücksichtigt?

  • Haben Sie einen Plan? Virtualisierung ist ein Prozess, kein einmaliges Projekt!