Tape Libraries automatisieren Routineaufgaben

Aufmacherbild
Eine Automatisierung des Backups erhöht die Sicherheit, da manuelle Prozesse fehleranfällig sind. Vollautomatische Tape Libraries gewährleisten eine skalierbare und zukunftsträchtige Lösung ohne den Risikofaktor Mensch.
Speziell in mittleren und großen Umgebungen bringt die Automatisierung des Backups einen wirtschaftlichen Vorteil mit sich. Die Automatisierung spart Betriebskosten, da personalintensive Routineaufgaben entfallen.
"Der Hauptvorteil eines automatisierten Backups ist, dass die Datensicherung unabhängig vom Benutzer abläuft", erklärt Herbert Heupke, Country Manager bei Spectra Logic. Der Faktor Mensch wird dabei als potenzielle Fehlerquelle minimiert. Das Einlegen oder Wechseln eines Magnetbandes kann nicht mehr in Vergessenheit geraten. Eine Tape Library oder ein Autoloader übernimmt diese Aufgabe und entlastet den Administrator von dieser Routinetätigkeit. Auch ein auftretender Fehler muss den Sicherungslauf nicht zwangsläufig stoppen.
'Storage-Newsletter' bestellen!

Kostenlose AppsGratis-Apps für Smartphones und Tablet-PCs
Holen Sie sich die kostenlosen TecChannel-Apps für iPhone, iPad, Android, bada und Windows 7 Slate. Oder nutzen Sie mobil.tecchannel.de für alle Geräte.



Links zum Artikel


Links zum Thema












Ihre Meinung zum Artikel
Benutzername:
Passwort: