Datensicherung

Die besten Backup-Tools für Windows

22.07.2011 (aktualisiert)
Aufmacherbild
Wer persönliche Daten regelmäßig sichert, ist im Falle eines Defekts vor dauerhaftem Dateiverlust geschützt. Dabei geht es nicht nur um ein simples Erstellen von Ordnerkopien mittels Software. Backup-Tools wie MozBackup, BackItUp und BackToZip können weit mehr.
Die Auswahl an Backup-Software für Windows-Desktop-PCs in allen Preislagen ist groß. Die Unterschiede zwischen kommerziellen Profi-Utilities und Tools aus der Free- und Shareware-Ecke lassen sich an drei Kriterien festmachen: So beschränken sich die günstigen Lösungen im Allgemeinen auf die Sicherung von Daten unter den Dateisystemen FAT16/32 und NTFS. Die Auswahl der Sicherungsmedien ist eingeschränkt und auch in Sachen Administration stehen meist nur wenig Optionen bereit. Doch dafür sind die einfach gestrickten Lösungen weitaus intuitiver zu bedienen - ein nicht zu unterschätzender Vorteil für den Privatanwender.
Gerade weil sich auf dem Free- und Shareware-Sektor so viele Backup-Programme tummeln, fällt die Entscheidung für oder gegen ein bestimmtes Tool schwer. Um die Auswahl zu erleichtern, stellen wir auf den folgenden Seiten empfehlenswerte Programme für verschiedene Einsatzzwecke vor. Bei der Auswahl haben wir neben Usability-Aspekten auch auf die Lizenzgebühr geachtet.

Kostenlose AppsGratis-Apps für Smartphones und Tablet-PCs
Holen Sie sich die kostenlosen TecChannel-Apps für iPhone, iPad, Android, bada und Windows 7 Slate. Oder nutzen Sie mobil.tecchannel.de für alle Geräte.



Links zum Artikel





Meinungen zu diesem Artikel (2 von 2)
islaender
19.10.08 01:54

Der Nachfolger heisst jetzt traybackup.
whitedog
04.11.06 11:52

Die besten Backup-Tools für Windows
...dauerhaftem Datenverlust gefei:confused: l:eek: t. Dabei geht es nicht nur um ein simples Datei-B
Ihre Meinung zum Artikel
Benutzername:
Passwort: