Prüf-Tools für Windows

Die besten Check- und Sicherheits-Tools

16.02.2013 (aktualisiert) | von Ramon Schwenk
Aufmacherbild
Ihre Finanzdaten, private Post, geschäftliche Projekte - auf dem PC findet sich so allerhand, das nicht in falsche Hände geraten sollte. Es gilt daher, Neugierige und Kriminelle auszusperren.
Eigentlich gehört das alles in einen Tresor: Kreditkartennummer, Kontoauszüge, Lizenzschlüssel für Ihre Software, Entwürfe für Mails an die Freundin oder den Steuerberater ... Schnüffler, Datendiebe und Datensammler suchen nach wertvollen Informationen - und allzu oft haben sie leichtes Spiel: Viele PCs sind gar nicht oder nur unzureichend geschützt. Nicht nur Privatanwender sind häufig zu sorglos - auch in Firmen wird die Spionagegefahr nicht selten unterschätzt.
Wir geben Ihnen Tipps, wie Sie sich vor Spionage im Internet, im WLAN, am heimischen PC und am Arbeitsplatz schützen. Dabei gehen wir davon aus, dass die Basis bereits gelegt ist: Das unentbehrliche Trio aus Antiviren- Programm, Firewall und Antispyware- Tool sollte also bereits installiert sein - etwa die drei Gratis-Utilities Avira Free Antivirus, ZoneAlarm Free und Ad-Aware.

Stick Security: USB-Stick-Zugriffsschutz für den PC

Wächter: Wenn sich in Ihrer Abwesenheit niemand an Ihrem Rechner zu schaffen machen soll, empfiehlt sich das Tool Stick Security.
Wächter: Wenn sich in Ihrer Abwesenheit niemand an Ihrem Rechner zu schaffen machen soll, empfiehlt sich das Tool Stick Security.
Wächter: Wenn sich in Ihrer Abwesenheit niemand an Ihrem Rechner zu schaffen machen soll, empfiehlt sich das Tool Stick Security.
Sie teilen sich Ihren Rechner mit weiteren Benutzern, oder Sie haben den Verdacht, dass Kollegen gerne mal einen Blick auf Ihre Daten werfen würden? Machen Sie dem Ausspionieren ein Ende. Wer seinen Arbeitsplatzrechner auch dann laufen lässt, wenn er nicht im Zimmer ist, für den ist Stick Security interessant.
Die Software sorgt dafür, dass nur der auf den PC zugreifen kann, der einen bestimmten Wechseldatenträger besitzt. Hier empfiehlt sich ein USB-Stick. Sobald Sie ihn abziehen, wird der Computer gesperrt. Achtung: Ein Profi, der ein paar Minuten Zeit hat, kann den Schutz umgehen. Trotzdem wird Stick Security das System für die meisten Leute unzugänglich machen.
'Security-Newsletter' bestellen!

Kostenlose AppsGratis-Apps für Smartphones und Tablet-PCs
Holen Sie sich die kostenlosen TecChannel-Apps für iPhone, iPad, Android, bada und Windows 7 Slate. Oder nutzen Sie mobil.tecchannel.de für alle Geräte.



Links zum Artikel





Meinungen zu diesem Artikel (2 von 2)
computar
31.10.07 17:44

Da müsste auch ein Artikel in der c't vom 15.10 existieren, wo auch darüber berichtet wurde.
1356
31.10.07 16:58

Die besten Utilities für mehr PC-Sicherheit
Werbung entfernt
Ihre Meinung zum Artikel
Benutzername:
Passwort: