Sie sind hier: Produkte » PC+Mobil » Betriebssystem » Mac OS X 10.8 Mountain Lion

Mac OS X 10.8 Mountain Lion

RSS
Testberichte (0) Leser-Rating (1)
Produkt bewerten
5 Mit 5 Sternen bewerten. 4 Mit 4 Sternen bewerten. 3 Mit 3 Sternen bewerten. 2 Mit 2 Sternen bewerten. 1 Mit einem Stern bewerten.
Mac OS X 10.8 Mountain Lion (Foto: Apple)
Mac OS X 10.8 Mountain Lion
Hersteller: Apple
Betriebssystem: Mac OS X
Lizenzmodell:
Plattform: x64
Sprache: deutsch; mehrsprachig
Version: 10.8.2

Tipp für Apple Boot Camp

Zugriff auf Mac-Partition unter Windows verhindern

28.08.2013 (aktualisiert) | von Christian Vilsbeck (Redaktion) 
Christian Vilsbeck
Christian Vilsbeck ist als Redakteur bei TecChannel tätig. Der Dipl.-Ing. (FH) der Elektrotechnik, Fachrichtung Mikroelektronik, blickt auf längjährige Erfahrungen im Umgang mit Mikroprozessoren zurück. Client- und vor allem Server-CPUs zählen zu seinem Spezialgebiet. Außerdem betreut der vor seiner Fachredakteurslaufbahn als Laboringenieur tätige Experte das Themenfeld Storage und führt Tests von NAS-Systemen, SSDs und Festplatten durch. Sein Interesse widmet er zunehmend auch mobilen Themen wie Smartphones und Tablets.
Email:
Connect:
Foto: Apple
Foto: Apple
Bei verschiedenen Benutzern unter Mac OS X sind die persönlichen Daten im Dokumente-Ordner vor der Einsicht anderer Nutzer geschützt. Vorsicht ist geboten, wenn mittels Apple Boot Camp noch Windows auf dem System ist. Hier lässt sich in den Verzeichnissen stöbern.
In Firmen oder Arbeitsgruppen sind neben den üblichen Windows-PCs oft auch ein MacBook, Mac mini, iMac oder Mac Pro zu finden. Wird das Apple-System dann von mehreren Leuten benutzt, so lassen sich unter Mac OS X die entsprechenden Konten mit persönlichen Bereichen anlegen. Auf den Dokumente-Ordner der jeweils anderen Nutzer ist kein Zugriff möglich.
Anders sieht es aus, wenn über Apples Boot Camp noch Windows auf dem Mac-System installiert wurde. Nach der Installation der Windows-Boot-Camp-Tools gibt es unter dem Microsoft-Betriebssystem einen vollen Lesezugriff auf die Mac-Partition. Mit dem Datei-Explorer können so auf der "Macintosh HD" im Verzeichnis "\Users\" alle Benutzerkonten durchstöbert werden. So lassen sich beliebige Dateien aus den Dokumenten-Ordnern der einzelnen - unter Mac OS X geschützten - Usern heraus kopieren.
Wer bei einer Boot-Camp-Installation die Einsicht in die Benutzerordner unter Windows verhindern will, sollte unter Mac OS X die Verschlüsselung FileVault aktivieren. Die Festplattenverschlüsselung ist über die Systemeinstellungen unter Sicherheit zu finden. Bei aktiviertem FileVault gibt es unter Windows keinen Zugriff mehr auf die Mac-Partition. (cvi)
'Mobile-Newsletter' bestellen!