tecCHANNEL Benchmark Suite Pro

von THOMAS LOPATIC MICHAEL ECKERT , 20.06.2003 (aktualisiert)
Aufmacherbild
Herstellerangaben sind oft sehr optimistisch und entsprechen nicht immer der Realität. Wer wissen will, was seine Hardware wirklich leistet, kann das mit der erweiterten tecCHANNEL Benchmark Suite Pro genau messen.
Wenn ein PC nicht rund läuft, sind viele Fehlerquellen möglich. Beispielsweise können einzelne Komponenten nicht optimal konfiguriert oder gar defekt sein. Ein subjektiv als langsam empfundener PC mag an falschen BIOS-Einstellungen kranken, welche etwa die CPU-Cache- oder Speicher-Performance reduzieren. Auch die Überprüfung auf die vom Hersteller angegebenen Performance-Werte empfiehlt sich nicht nur im Reklamationsfall.
Unsere tecCHANNEL Benchmark Suite Pro umfasst zurzeit drei Hardware-nahe Testprogramme. tecBench ist die grafische Oberfläche für die beiden Teil-Benchmarks tecHD und tecCD/DVD zur Evaluierung von Massenspeichern. tecMem als drittes Programm im Bunde ist eine eigenständige Software mit speziell angepasster grafischer Oberfläche. tecMem dient der Ermittlung der Bandbreite bei Datentransfers zwischen der CPU und den einzelnen Ebenen der Speicherhierarchie (Caches, Hauptspeicher).
Die tecCHANNEL-Redaktion setzt die Software bei fast allen Hardware-Tests ein. Nach einer über zweijährigen Entwicklungsphase können wir Ihnen nun eine weiter entwickelte Version unserer Lowlevel-Benchmarks zur Verfügung stellen.
'Server-Newsletter' bestellen!

Kostenlose AppsGratis-Apps für Smartphones und Tablet-PCs
Holen Sie sich die kostenlosen TecChannel-Apps für iPhone, iPad, Android, bada und Windows 7 Slate. Oder nutzen Sie mobil.tecchannel.de für alle Geräte.



Ihre Meinung zum Artikel
Benutzername:
Passwort: