Schritt-für-Schritt-Anleitung

Workshop: der Weg zur ersten Windows-Azure-Anwendung

15.10.2010 | von Holger Sirtl

Lokaler Test in der Azure Development Fabric

Die in den letzten Arbeitsschritten von Visual Studio erzeugte Solution enthält bereits eine voll funktionsfähige Cloud-Anwendung. Diese kann nun vor einer Installation in die Cloud lokal getestet werden.
Testphase: Hier sehen Sie die neu erstellte Cloud-Anwendung in der lokalen Simulationsumgebung.
Testphase: Hier sehen Sie die neu erstellte Cloud-Anwendung in der lokalen Simulationsumgebung.
Testphase: Hier sehen Sie die neu erstellte Cloud-Anwendung in der lokalen Simulationsumgebung.
Wie bereits bei klassischer .NET-Entwicklung mit Visual Studio üblich, kann ein lokaler Test durch die Funktionstaste F5 beziehungsweise den Menüpunkt Debug/Start Debugging initiiert werden.
Visual Studio startet daraufhin die lokale Simulationsumgebung von Windows Azure, installiert dort die kompilierte Cloud-Anwendung und startet ein Browser-Fenster, in dem die Startseite der Cloud-Anwendung angezeigt wird.
Das Schließen des Browser-Fensters beendet den lokalen Testlauf und deinstalliert die Cloud-Anwendung wieder aus der Testumgebung. Nach dem erfolgreichen Test kann die Anwendung nun in die Cloud-Umgebung installiert werden.
'Server-Newsletter' bestellen!
Das könnte Sie auch interessieren
Ihre Meinung zum Artikel
Benutzername:
Passwort: