Sie sind hier: Produkte » Tools » Storage » NexentaStor

NexentaStor

RSS
Testberichte (1)
Leser-Rating (0)
Produkt bewerten
5 Mit 5 Sternen bewerten. 4 Mit 4 Sternen bewerten. 3 Mit 3 Sternen bewerten. 2 Mit 2 Sternen bewerten. 1 Mit einem Stern bewerten.
NexentaStor
NexentaStor NexentaStor NexentaStor
NexentaStor
Hersteller: Nexenta

Aktuelle Version: 3.1.3.5
Preis: kostenlos (Community Edition); ab 338 US-Dollar (Enterprise Edition)
Sprache: englisch
System: Eigenes Betriebssystem
Fazit: Mit NexentaStor können NAS- sowie SAN-Systeme per Software realisiert werden. Die Plattform kann auf jedem handelsüblichen und genügend rechenstarken PC installiert werden, und auch bei den verwendbaren Storage-Komponenten gibt es keine ungewöhnlichen Einschränkungen. Jene werden mit einer eigenen Weiterentwicklung des im Bereich Big Data üblichen ZFS beschrieben. Wie das Grundsystem beherrscht auch dieses praktisch unbegrenzte Datenmengen mit einer Maximalkapazität von 16 EiB. NexentaStor arbeitet indes mit etwas kleineren Datenmengen und wird nach Rohkapazität von 8 TByte bis 1 PByte lizenziert. Auch eine Community Edition mit offenen Quellen steht kostenlos zur Verfügung, sie ist auf 18 TByte limitiert. Sie ist allerdings weder mit den Support-Möglichkeiten der kommerziellen Version ausgestattet, noch kann sie die für den hoch spezialisierten Betrieb nötigen Plugins verwenden, die für diese entwickelt wurden. Die üblichen Schnittstellen von CIFS über NFS bis RSYNC stellt das System aber auch so problemlos bereit. Eine Virtualisierung über VMWare, Xen und Hyper-V ist ebenfalls vorgesehen. Die Konfiguration erfolgt über ein angenehm übersichtliches Webinterface, über das auch Nutzer auf die ihnen zur Verfügung stehenden Ressourcen zugreifen. Alternativ kann auch die Konsole bemüht werden, wofür ein SSH-Server aktiviert werden muss. Neben der einfachen Sheel steht dort auch eine spezielle Management-Konsole bereit. Aufgrund der einfachen Verwendung ist es allemal eine Empfehlung wert, das Programm auszuprobieren. Flexibel bei der Versionswahl ist man immerhin: Mit Preisen zwischen Null und einer Viertelmillion Dollar kann das Programm ganz auf die persönlichen Bedürfnise skaliert werden.

Test zu NexentaStor

TecChannel Ratgeber zu NexentaStor

Meldungen rund um NexentaStor

Ähnliche Produkte der Kategorie Storage
CrystalDiskInfo
CrystalDiskInfo
Meist kommen Tools wie CrystalDiskInfo erst zum Einsatz, nachd... » mehr ...
Duplicati
Duplicati
Duplicati ist ein Open Source-Tool, mit dem sich Backups von w... » mehr ...
CCleaner
CCleaner
Es gibt mehrere Gründe auf dem eigenen PC ein Aufräum-Tool zu ... » mehr ...
PureSync
PureSync
PurSync ist ein hilfreiches Storage-Tool, um Dateien an zwei v... » mehr ...
AllDup
AllDup
Das kostenlose Windows-Tool AllDup hilft bei der Suche nach Du... » mehr ...
Comodo Time Machine
Comodo Time Machine
Snapshots sind bei virtuellen Maschinen ein völlig normalen Vo... » mehr ...
UNetbootin
UNetbootin
Mit UNetbootin können Sie aus ISO-Dateien bootbare USB-Laufwer... » mehr ...
FreeFileSync (Foto: Bernhard Haluschak)
FreeFileSync
Mit dem für Windows und Linux erhältlichen, quelloffen lizenzi... » mehr ...