Sie sind hier: Produkte » PC+Mobil » Betriebssystem » Ubuntu 12

Ubuntu 12

RSS
Ubuntu 12
Ubuntu 12
Hersteller: Ubuntu Community
Betriebssystem: Linux
Lizenzmodell: Open Source
Plattform: i686; x86; x64
Sprache: deutsch; mehrsprachig
Version: 12.04 LTS; 12.10

Tipp für Linux-Distribution

Ubuntu: Standard-Browser zum Öffnen von HTML-Dateien festlegen

15.01.2013 | von Thomas Rieske (Autor) 
Thomas Rieske arbeitet seit Oktober 2002 als freiberuflicher IT-Fachjournalist und Autor. Zu den Themenschwerpunkten des Diplom-Übersetzers zählen unter anderem Computersicherheit, Office-Anwendungen und Telekommunikation.
Aufmacherbild
Wer auf seinem Ubuntu-System etwa Firefox als Standard-Browser eingestellt hat, kann mit seinem bevorzugten Programm Links aufrufen. Wenn man aber zum Beispiel aus einem Mail-Anhang eine HTML-Datei öffnet, wird sie immer mit einem anderen installierten Browser, etwa Opera, angezeigt.
Lösung: Für das Öffnen von HTML-Dateien nutzt Ubuntu das Skript sensible-browser. Das wiederum startet gnome-www-browser, für den der Alternatives-Mechanismus zuständig ist.
Aktuelle Einstellung: Welches Programm Ubuntu verwendet, um HTML-Dateien zu öffnen, verrät eine Alternatives-Abfrage im Terminal.
Aktuelle Einstellung: Welches Programm Ubuntu verwendet, um HTML-Dateien zu öffnen, verrät eine Alternatives-Abfrage im Terminal.
Aktuelle Einstellung: Welches Programm Ubuntu verwendet, um HTML-Dateien zu öffnen, verrät eine Alternatives-Abfrage im Terminal.
Wenn Sie in einem Terminal den Befehl update-alternatives --list gnome-www-browser eingeben, erhalten Sie einen Überblick über die verfügbaren Optionen. Mit update-alternatives --display gnome-www-browser verrät das System die aktuelle Einstellung. Möchten Sie beispielsweise Firefox als Standard-Browser festlegen, geben Sie den Befehl sudo update-alternatives --set gnome-www-browser /usr/bin/firefox ein.
Produkte: Der Trick funktioniert mit allen aktuellen Ubuntu-Versionen. (cvi)
'Mobile-Newsletter' bestellen!