Sie sind hier: Produkte » PC+Mobil » E-Mail » Microsoft Outlook 2013

Microsoft Outlook 2013

RSS
Testberichte (0) Leser-Rating (0)
Produkt bewerten
5 Mit 5 Sternen bewerten. 4 Mit 4 Sternen bewerten. 3 Mit 3 Sternen bewerten. 2 Mit 2 Sternen bewerten. 1 Mit einem Stern bewerten.
Microsoft Outlook 2013
Microsoft Outlook 2013
Hersteller: Microsoft

Tipp für Microsofts E-Mail-Client

Outlook 2013: Hotmail- oder Outlook.com-Konto einrichten

05.10.2012 (aktualisiert) | von Thomas Rieske (Autor) 
Thomas Rieske arbeitet seit Oktober 2002 als freiberuflicher IT-Fachjournalist und Autor. Zu den Themenschwerpunkten des Diplom-Übersetzers zählen unter anderem Computersicherheit, Office-Anwendungen und Telekommunikation.
Foto: Microsoft
Foto: Microsoft
Standardmäßig greift Microsoft Outlook 2013 auf Nachrichten von IMAP-, POP- und Exchange-Servern zu. Der als Preview bereits erhältliche E-Mail-Client eignet sich aber auch, um ein Konto unter Hotmail oder dessen Nachfolger Outlook.com zu nutzen - mit der richtigen Konfiguration.
Lösung: Bis Outlook 2010 benötigt man dazu das kostenlose Add-on Outlook Connector für Windows Live. Bei dem in den Startlöchern stehenden Outlook 2013 klappt die Einrichtung ohne Zusatzprogramm, denn diese Version verfügt über die Technik Exchange ActiveSync.
Einfache Verbindung: Mithilfe von Exchange ActiveSync lässt sich in Outlook auch direkt auf ein Hotmail-Konto zugreifen.
Einfache Verbindung: Mithilfe von Exchange ActiveSync lässt sich in Outlook auch direkt auf ein Hotmail-Konto zugreifen.
Einfache Verbindung: Mithilfe von Exchange ActiveSync lässt sich in Outlook auch direkt auf ein Hotmail-Konto zugreifen.
Um zum Beispiel ein Outlook.com-Konto hinzuzufügen, starten Sie Outlook und klicken auf File / Add account (Datei / Konto hinzufügen). Markieren Sie danach die Option Specify server settings manually (Servereinstellungen manuell festlegen). Wenn Sie auf Next (Weiter) klicken, lässt sich als Servertyp Exchange ActiveSync auswählen. Anschließend können Sie die Outlook.com-Mail-Adresse mit dem dazugehörigen Passwort angeben.
Bitte beachten Sie, dass die Vorabversion von Microsoft Office 2013 derzeit nur in Englisch und Spanisch vorliegt und die in Klammern angegebenen Menü- und Befehlsnamen unverbindliche Übersetzungen des Autors sind.
Produkte: Der Trick funktioniert mit Outlook 2013. (cvi)
'Mobile-Newsletter' bestellen!