Sie sind hier: Produkte » PC+Mobil » Betriebssystem » Ubuntu 12

Ubuntu 12

RSS
Ubuntu 12
Ubuntu 12
Hersteller: Ubuntu Community
Betriebssystem: Linux
Lizenzmodell: Open Source
Plattform: i686; x86; x64
Sprache: deutsch; mehrsprachig
Version: 12.04 LTS; 12.10

Tipp für Ubuntu

Ubuntu: Gnome statt Unity nutzen

01.12.2012 (aktualisiert) | von Thomas Rieske (Autor) 
Thomas Rieske arbeitet seit Oktober 2002 als freiberuflicher IT-Fachjournalist und Autor. Zu den Themenschwerpunkten des Diplom-Übersetzers zählen unter anderem Computersicherheit, Office-Anwendungen und Telekommunikation.
Aufmacherbild
Die Linux-Distribution Ubuntu setzt seit Version 11.04 als Vorgabe auf die Benutzeroberfläche Unity. Wem dieser Desktop nicht gefällt, kann die Installation wieder mit wenigen Handgriffen auf die bekannte Gnome-Oberfläche umstellen.
Alternativen: Wer die neue Unity-Oberfläche nicht mag, kann problemlos auf andere Desktops umsteigen.
Alternativen: Wer die neue Unity-Oberfläche nicht mag, kann problemlos auf andere Desktops umsteigen.
Alternativen: Wer die neue Unity-Oberfläche nicht mag, kann problemlos auf andere Desktops umsteigen.
Lösung: Melden Sie sich unter Ubuntu zuerst wie üblich unter Unity an und rufen dann die Softwareverwaltung auf. Anschließend tippen Sie einfach oben rechts im Suchfeld Gnome Shell ein, wählen das angezeigte Paket aus und installieren es. Loggen Sie sich nach erfolgreicher Installation aus. Bei der nächsten Anmeldung enthält der Anmeldebildschirm auch Einträge für Gnome.
Produkte: Der Trick funktioniert mit Ubuntu ab Version 11.04. (cvi)
'Mobile-Newsletter' bestellen!