Sie sind hier: Produkte » PC+Mobil » Betriebssystem » Microsoft Windows 8

Microsoft Windows 8

RSS
Testberichte (5)
Leser-Rating (0)
Produkt bewerten
5 Mit 5 Sternen bewerten. 4 Mit 4 Sternen bewerten. 3 Mit 3 Sternen bewerten. 2 Mit 2 Sternen bewerten. 1 Mit einem Stern bewerten.
Microsoft Windows 8
Microsoft Windows 8
Hersteller: Microsoft
Betriebssystem: Windows
Lizenzmodell:
Plattform: x86; x64; ARM
Sprache: multilingual
Version: NT 6.2 Milestone

Dell, Fujitsu, HP, Lenovo, Microsoft

Windows 8 - Tablets und Hybrid-Tablets für den professionellen Einsatz

Malte Jeschke


Malte Jeschke ist Leitender Redakteur bei TecChannel. Seit vielen Jahren beschäftigt er sich intensiv mit professionellen Drucklösungen und deren Einbindung in Netzwerke. Daneben gehört seit Anbeginn sein Interesse mobilen Rechnern und Windows-Betriebssystemen. Dank kaufmännischer Herkunft sind ihm Unternehmensanwendungen nicht fremd. Vor dem Start seiner journalistischen Laufbahn realisierte er unter anderem für Großunternehmen IT-Projekte.


 
Email:
Connect:
Foto: Dell
Foto: Dell
Mit der Einführung von Windows 8 wird der Markt für professionelle Tablets auf Windows-Basis deutlich belebt. Die namhaften Hersteller von Business-Notebooks wollen ihren Firmenkunden mit neuen Tablets das Touch-fähige Microsoft-OS schmackhaft machen. Hier ein Überblick über die kommenden mobilen Geräte.
Die Landschaft der mobilen Endgeräte für den professionellen Einsatz wird mit der Einführung von Windows 8 deutlich bunter. Die Hersteller hoffen, aus der Kombination mobilen Tablets mit Touch-Funktionalität und - dank Windows-Standard-System - leichter IT-Integrierbarkeit einen Anreiz für die Firmenkundschaft zu schaffen.
Die Geschichte der Windows-basierten Tablets reicht weit zurück in die frühen 1990er-Jahre. Seit dieser Zeit - mit einem zweiten Anlauf im Jahr 2002 - sind die in der Regel per Stift zu bedienenden Slate-PCs in dem einen oder anderen vertikalen Segment wie beispielsweise Logistik und Gesundheitswesen anzutreffen. Ältere Semester mögen sich mit dem Autoren beispielsweise noch an Windows for Pen Computing erinnern. Weder Anwendungen, noch Bedienung oder Preis machten diese Geräte für eine breitere Anwenderschar in Unternehmen interessant.
Mit dem Touch-fähigen Windows 8 sollten sich etwas breitere Zielgruppen im professionellen Umfeld ansprechen lassen. Der Stift wird zumindest als Option ebenfalls vielerorts angeboten, teils auch mit einer Zertifizierung des Gesamtsystems in puncto rechtsverbindliche Unterschrift.
Wir haben einige mobile Windows-8-Tablets für den professionellen Einsatz für Sie zusammengestellt. Bei den Produkten handelt es sich ausnahmslos um Geräte, die mit Windows 8 oder Windows 8 Pro ausgeliefert werden, nicht mit Windows RT.

Dell Latitude 10

Für professionelle Anwender schickt Dell das Latitude 10 ins Rennen, im Endverbraucherumfeld positioniert der Hersteller dagegen das XPS 10. Dell will das Latitude mit Windows 8 und Windows 8 Pro anbieten.
Das Latitude 10 ist, wie der Name bereits andeutet, mit einem 10,1-Zoll-Display ausgestattet. Dieses basiert auf einem IPS-Panel, verfügt über eine LED-Hintergrundbeleuchtung und arbeitet mit einer Auflösung von 1366 x 768 Bildpunkten. Für die Rechenleistung ist ein Intel Atom Z2760 (Clover Trail) zuständig.
Dell Latitude 10: Bei Dells Business-Tablet lässt sich der Akku einfach entnehmen.
Dell Latitude 10: Bei Dells Business-Tablet lässt sich der Akku einfach entnehmen.
Dell Latitude 10: Bei Dells Business-Tablet lässt sich der Akku einfach entnehmen.
Foto: Dell
Das Tablet soll 670 Gramm auf die Waage bringen, zur Standardausstattung gehören WLAN (802.11a/b/g/n) sowie Bluetooth 4.0. Als Option wird es 3G und in den USA wohl auch LTE geben. Zu den Besonderheiten des Latitude 10 gehört zweifelsohne der entnehmbare Akku. Dies geschieht ebenso einfach wie bei einem Standard-Notebook. Dell offeriert zwei Akku-Kapazitäten: einen Zwei-Zellen-Akku mit 30 Wh sowie einen Vier-Zellen-Akku mit 60 Wh.
Zur Grundausstattung gehört ein TPM-Modul, zu einem späteren Zeitpunkt möchte Dell eine Variante mit Fingerprintsensor und Smartcard-Reader anbieten. Die Standardausstattung beinhaltet einen USB-Port sowie einen SD-Card-Reader.
'Mobile-Newsletter' bestellen!
Links zum Artikel




Ihre Meinung zum Artikel
Benutzername:
Passwort: