In eigener Sache

Kostenloser Webcast: SAP-Services standardisieren und automatisieren

29.11.2012 
Foto: SAP AG
Foto: SAP AG
Virtualisierung in Rechenzentren und Cloud-Technologien sind bei Unternehmen mit SAP-Anwendungen ein großes Thema mit ganz eigenen Herausforderungen.
Agilität, Effizienz, Kosten senken - dieser Dreisprung ist für jeden Enterprise-Architekten wohl die Königsdisziplin, auch und gerade in Zeiten von Cloud Computing. Als SAP-Anwenderunternehmen eine hochflexible IT-Infrastruktur in der Cloud bereitzustellen und zu managen, ist die Herausforderung vieler IT-Abteilungen und zugleich für ihre Arbeit ein wichtiger Erfolgsfaktor geworden.
Idealerweise lassen sich SAP-Mandanten und -Services nach Bedarf einrichten oder als standardisierte Netzwerk- und Storage-Komponenten verwenden. Storage-Volumes festlegen, Backup-Services hinzufügen, weitere Services wählen oder sich für eine bestimmte Netzwerkkonfiguration entscheiden: Ziel ist es, die SAP-Nachbearbeitung vollständig zu automatisieren, um administrative Ressourcen freizusetzen.
Die beste Lösung dieser Aufgabe wäre eine Komplettlösung, die Server, Storage und Netzwerk, Hardware und die nötige Software umfasst und gleichzeitig die Wiederverwendung sowie dynamische Ressourcenzuweisung in einer mandantenfähigen Cloud-Umgebung garantiert.
Mit diesem Thema beschäftigt sich eine Expertenrunde, die am 6. Dezember live und kostenlos ausgestrahlt wird. Hier können Sie sich unverbindlich einen Gratis-Zuschauerplatz sichern.
Christoph Reisbeck von VMware und Markus Grau von NetApp Deutschland diskutieren mit Computerwoche-Redakteur Martin Bayer und Moderator Detlef Korus über Fragen wie:
  • In welchem konkreten Umfang lassen sich Risiken und Gesamtbetriebskosten durch Standardisierung und Automatisierung senken?
  • Mit welchen Modulen gelingt ein möglichst müheloser Umstieg?
  • Wie lässt sich sichere Mandantenfähigkeit erreichen?
  • Wie lassen sich SAP-Systeme in Minuten provisionieren und eine dynamisch skalierbare Infrastruktur effizient herstellen?
  • Wie wandeln Sie Ihre SAP-Umgebung in ein Full-Service-Center um und beschleunigen damit gleichzeitig das SAP Lifecycle Management?
Teilnehmer können ihre Fragen während der Sendung stellen sowie die Präsentationen der Sprecher und weitere informative Dokumente kostenlos herunterladen.
Ihre Meinung zum Artikel
Benutzername:
Passwort: