Mehrwert mit DSL

von THOMAS RIESKE , 09.04.2002
Aufmacherbild
Eine wachsende Zahl von Anwendern surft über einen schnellen DSL-Zugang. Wir zeigen, wie Sie noch mehr aus dem Breitbandanschluss herausholen - durch etwas Tuning und mit einigen kostenlosen Zusatzdiensten.
In den meisten Fällen stellt die Einrichtung eines DSL-Anschlusses keine großartigen Ansprüche an den Benutzer. Modem mit Netzwerkkarte verbinden, PPPoE-Treiber installieren und lossurfen. Für viele Anwender hat es sich damit auch schon.
Dabei kann man seinen DSL-Anschluss noch erheblich optimieren. Und zwar hinsichtlich der Performance für verschiedene Anwendungsgebiete, aber auch durch den geschickten Einsatz von teilweise kostenlosen Zusatzdiensten. Damit erhalten Sie beispielsweise von überall auf der Welt per Internet Zugriff auf Ihren Rechner, etwa um wichtige Dokumente zu holen oder eine Synchronisierung mit dem PDA durchzuführen.
Mit entsprechender Software wird aus der Kombination ISDN-Anschluss und DSL-Flatrate sogar ein komplettes Unified Messaging System. Mittels David von Tobit Software etwa lässt sich für kleine Firmen ein Fax-, E- und Sprach-Mailserver aufbauen, bei dem sich die Nachrichten per Web, Telefon oder E-Mail-Client abrufen lassen. Einen ausführlichen Test dieser Software finden Sie in einigen Tagen bei tecCHANNEL. Zunächst stellen wir Ihnen die Optimierungsmöglichkeiten und Zusatzdienste vor, mit denen Sie kostenlos Ihren DSL-Anschluss aufwerten können.
'Netzwerk-Newsletter' bestellen!

Kostenlose AppsGratis-Apps für Smartphones und Tablet-PCs
Holen Sie sich die kostenlosen TecChannel-Apps für iPhone, iPad, Android, bada und Windows 7 Slate. Oder nutzen Sie mobil.tecchannel.de für alle Geräte.



Links zum Artikel



Links zum Thema




Ihre Meinung zum Artikel
Benutzername:
Passwort: