Utility-Suche im Microsoft-Fundus

Kostenlose Tools von Microsoft - nicht nur für Admins

16.05.2013 (aktualisiert) | von Michael Rupp
Aufmacherbild
Mit vielen Hundert kleinen Hilfsprogrammen will Microsoft die Einrichtung, Wartung und Fehlerbehebung von Windows-Systemen erleichtern. Die Utilities schlummern teils gut verborgen auf den diversen Servern in Redmond und anderswo.
Was das Herausbringen von optionalen Systemwerkzeugen betrifft, zeigt sich Microsoft groß, doch um den Zugang zu den Hilfsprogrammen ist es weniger gut bestellt. Gemeint sind die zahlreichen System-Tools und Helferlein für Windows-Clients und Server "Made by Microsoft". Diese werden zwar größtenteils kostenlos angeboten, oft sind sie jedoch nur so im Netz bereitgestellt, dass sie ohne entsprechenden Hinweis kaum zu finden sind.
Schwerpunktmäßig dreht sich bei den Tools aus den Microsoft-Werkstätten alles um die System- und Netzwerkpflege. Drei Beispiele: Die virtuelle Kopie einer Windows-Installation lässt sich mit Disk2vhd erzeugen, der Microsoft Network Monitor unterstützt bei der Traffic-Analyse sowie dem Netzdebugging und die Office Environment Assessment Tools assistieren beim Upgrade auf Office 2010. All diese Tools verbreitet Microsoft gratis im Web, wenn man nur weiß, wo auf der undurchsichtigen Sever-Struktur man suchen muss.

Unfreiwillige Verschleierungstaktik

Die wichtigsten Add-ons und Updates rund um Windows-Systeme bietet Microsoft ohne große Umwege auf der Startseite des Download-Centers auf der deutschsprachigen Web-Seite http://www.microsoft.com/de/de/beziehungsweise auf der amerikanischen Pendant-Site http://www.microsoft.com/en/us/default.aspx an. Über den Punkt Downloads gelangt man direkt zum Download-Center, zu den Office-Aktualisierungen und zum Windows-Update.
Microsoft-Server: Das Download Center ist die zentrale Anlaufstelle für Software-Downloads auf der deutschsprachigen Web-Seite.
Microsoft-Server: Das Download Center ist die zentrale Anlaufstelle für Software-Downloads auf der deutschsprachigen Web-Seite.
Microsoft-Server: Das Download Center ist die zentrale Anlaufstelle für Software-Downloads auf der deutschsprachigen Web-Seite.
Die Microsoft-Server haben mehr zu bieten, als es die dröge Übersicht auf den ersten Blick zu vermitteln vermag. In den Tiefen der Site-Struktur findet sich ein Gros durchaus brauchbarer Administrationsprogramme, die sich nur durch eine geschickte Auswahl der Suchkriterien und hartnäckiges Verfolgen von weiterführenden Links finden lassen. Um in dem beachtlichen Download-Angebot fündig zu werden, bedarf es Geduld, Ausdauer und einer guten Spürnase.
'Netzwerk-Newsletter' bestellen!

Kostenlose AppsGratis-Apps für Smartphones und Tablet-PCs
Holen Sie sich die kostenlosen TecChannel-Apps für iPhone, iPad, Android, bada und Windows 7 Slate. Oder nutzen Sie mobil.tecchannel.de für alle Geräte.



Links zum Artikel







Ihre Meinung zum Artikel
Benutzername:
Passwort: