Netzwerk-Tipp

Windows 7: WLAN-Passwort erfolgreich wechseln

26.01.2013 (aktualisiert) | von Thomas Rieske (Autor) 
Thomas Rieske arbeitet seit Oktober 2002 als freiberuflicher IT-Fachjournalist und Autor. Zu den Themenschwerpunkten des Diplom-Übersetzers zählen unter anderem Computersicherheit, Office-Anwendungen und Telekommunikation.
Foto: Microsoft / AVM
Foto: Microsoft / AVM
Aus Sicherheitsgründen wird insbesondere in Unternehmens-Funknetzen das Kennwort in regelmäßigen Abständen gewechselt. Systeme mit Windows 7 reagieren darauf manchmal mit einem Fehler. Nach der Eingabe des neuen Passworts erscheinen Fehlermeldungen.
Lösung: Wird das Kennword für das WLAN gewechselt, so erscheint zwar beim nächsten Verbinden eines Notebooks mit dem Funktnetz eine Passwort-Abfrage. Nach der Eingabe kommt aber öfter keine Verbindung zustande.
Handarbeit: Wenn Windows Probleme beim Wechsel des Kennworts meldet, muss der Anwender den neuen Schlüssel manuell eintragen.
Handarbeit: Wenn Windows Probleme beim Wechsel des Kennworts meldet, muss der Anwender den neuen Schlüssel manuell eintragen.
Handarbeit: Wenn Windows Probleme beim Wechsel des Kennworts meldet, muss der Anwender den neuen Schlüssel manuell eintragen.
Momentan muss der Benutzer sich mit einem Workaround behelfen. Rufen Sie dazu einfach im Netzwerk- und Freigabecenter das jeweilige Funknetz per Rechtsklick auf. In den Eigenschaften auf der Registerkarte Sicherheit tragen Sie dann das neue Passwort im Feld Sicherheitsschlüssel ein.
Produkte: Der Trick funktioniert mit Windows 7. (cvi)
'Netzwerk-Newsletter' bestellen!