LAN, WLAN, Drucker

Nützliche Netzwerk-Tipps für Windows 7

Bernhard Haluschak
Bernhard Haluschak ist als Redakteur bei TecChannel tätig. Der Dipl. Ing. FH der Elektrotechnik / Informationsverarbeitung blickt auf langjährige Erfahrungen im Server- und Netzwerk-Umfeld zurück. Besonders reizvoll sind für ihn neue Technologien wie Virtualisierung und Cloud sowie die rasante Evolution von Smartphone und Tablets. Im diesem Kontext ist für den Fachredakteur auch das Thema Security äußerst wichtig. Die kritische Betrachtung der IT  in Form von Tests und das Auseinandersetzen mit dieser sammelte der Technologie-Experte vor seiner journalistischen Laufbahn in Entwicklungslabors, in der Qualitätssicherung sowie als Laboringenieur in namhaften Unternehmen.
Email:
Connect:
Malte Jeschke


Malte Jeschke ist Leitender Redakteur bei TecChannel. Seit vielen Jahren beschäftigt er sich intensiv mit professionellen Drucklösungen und deren Einbindung in Netzwerke. Daneben gehört seit Anbeginn sein Interesse mobilen Rechnern und Windows-Betriebssystemen. Dank kaufmännischer Herkunft sind ihm Unternehmensanwendungen nicht fremd. Vor dem Start seiner journalistischen Laufbahn realisierte er unter anderem für Großunternehmen IT-Projekte.


 
Email:
Connect:
Moritz Jäger
Moritz Jäger ist freier Autor und Journalist in München. Ihn faszinieren besonders die Themen IT-Sicherheit, Mobile und die aufstrebende Maker-Kultur rund um 3D-Druck und selbst basteln. Wenn er nicht gerade für Computerwoche, TecChannel, Heise oder ZDNet.com schreibt, findet man ihn wahlweise versunken in den Tiefen des Internets, in einem der Biergärten seiner Heimatstadt München, mit einem guten (e-)Buch in der Hand oder auf Reisen durch die Weltgeschichte.
Email:
Thomas Rieske arbeitet seit Oktober 2002 als freiberuflicher IT-Fachjournalist und Autor. Zu den Themenschwerpunkten des Diplom-Übersetzers zählen unter anderem Computersicherheit, Office-Anwendungen und Telekommunikation.

Wake-On-Lan-Funktion aktivieren

Wake on LAN ist eine praktischer Funktion, mit der sich Rechner bequem über das Netzwerk starten lassen. In Windows 7 muss man allerdings neben der BIOS-Einstellung auch noch den Netzwerkadapter konfigurieren.
Wer Wake on LAN zusammen mit Windows 7 oder Windows Server 2008 R2 verwenden will, muss neben der Konfiguration im BIOS des jeweiligen Systems unter Umständen noch zusätzliche Einstellungen in den Optionen der jeweiligen Netzwerkadapter vornehmen.
Um die WoL-Funktion in Windows zu aktivieren, muss man zunächst in die jeweiligen Adapter aufrufen und über den Status in die Eigenschaften wechseln. Hier zeigt ein Klick auf Konfigurieren" die weiteren Eigenschaften des jeweiligen Adapters.
Magisches Paket: In Windows 7 müssen die Adaptereinstellungen unter Umständen angepasst werden, damit WoL funktioniert.
Magisches Paket: In Windows 7 müssen die Adaptereinstellungen unter Umständen angepasst werden, damit WoL funktioniert.
Magisches Paket: In Windows 7 müssen die Adaptereinstellungen unter Umständen angepasst werden, damit WoL funktioniert.
Die notwendigen Optionen finden sich im Reiter Erweitert, genauer gesagt in der Eigenschaft Wake on Magic Packet. Der Wert dieser Einstellung muss auf "Aktiviert" gesetzt sein, damit der Rechner die WoL-Pakete verarbeiten kann.
Der Tipp funktioniert mit allen Versionen von Windows 7. Um auf die Eigenschaften zugreifen zu können, sind Admin-Rechte notwendig.
'Business-Newsletter' bestellen!
Links zum Artikel








Ihre Meinung zum Artikel
Benutzername:
Passwort: