Technologie-Partnerschaft

Android wird für Intel-Atom-CPUs optimiert

13.09.2011 
Aufmacherbild
Intel kündigt eine Zusammenarbeit mit Google an, um das künftige Versionen des mobilen Betriebssystems Android für Atom-Prozessoren zu optimieren. In der ersten Jahreshälfte 2012 sollen erste Atom-Smartphones mit Android auf den Markt kommen.
Intels CEO Paul Otellini nutzte das in San Francisco gestartete Intel Developer Forum, um eine verstärkte Zusammenarbeit mit Google zu verkünden. Ziel der Kooperation der Design- und Entwicklungsteams von beiden Unternehmen ist es, künftige Versionen des Android-Betriebssystems für Intel-Architekturen zu optimieren. Im speziellen geht es aktuell um die Optimierung von Intels Atom-Prozessoren.
Android-Smartphone mit Atom: In der ersten Jahreshälfte 2012 sollen erste Geräte auf den Markt kommen. Der abgebildete Prototyp wurde schon demonstriert.
Android-Smartphone mit Atom: In der ersten Jahreshälfte 2012 sollen erste Geräte auf den Markt kommen. Der abgebildete Prototyp wurde schon demonstriert.
Android-Smartphone mit Atom: In der ersten Jahreshälfte 2012 sollen erste Geräte auf den Markt kommen. Der abgebildete Prototyp wurde schon demonstriert.
Laut Otellini sollen in der ersten Jahreshälfte 2012 erste Smartphones mit Android und den Atom-CPUs Medfield auf den Markt kommen. Medfield ist eine Single-Chip-Lösung, die den Prozessor und den Kommunikationsfunktionen auf einem Siliziumplättchen vereint. Die Verfügbarkeit des im 32-nm-Verfahren gefertigten Medfield-Atoms wird in den nächsten Monaten erwartet. Einen Prototypen eines Medfield-basierenden Smartphones mit Android hat Otellini während seiner Keynote auf dem IDF bereits demonstriert.
Mit der Intel/Google-Ankündigung wird dem vormals von Intel favorisierten und mitentwickelten Mobile-Betriebssystem MeeGo wohl sehr deutlich der Rücken gekehrt. Noch auf dem Intel Software Media Day vor einigen Tagen verlautbarte Intel, man stehe weiterhin voll hinter MeeGo. (cvi)
'Mobile-Newsletter' bestellen!

Kostenlose AppsGratis-Apps für Smartphones und Tablet-PCs
Holen Sie sich die kostenlosen TecChannel-Apps für iPhone, iPad, Android, bada und Windows 7 Slate. Oder nutzen Sie mobil.tecchannel.de für alle Geräte.



Ihre Meinung zum Artikel
Benutzername:
Passwort: