Messen, Überwachen, Übermitteln

Test - Withings Blutdruckmessgerät für iPhone, iPad und iPod

Christian Vilsbeck
Christian Vilsbeck ist als Redakteur bei TecChannel tätig. Der Dipl.-Ing. (FH) der Elektrotechnik, Fachrichtung Mikroelektronik, blickt auf längjährige Erfahrungen im Umgang mit Mikroprozessoren zurück. Client- und vor allem Server-CPUs zählen zu seinem Spezialgebiet. Außerdem betreut der vor seiner Fachredakteurslaufbahn als Laboringenieur tätige Experte das Themenfeld Storage und führt Tests von NAS-Systemen, SSDs und Festplatten durch. Sein Interesse widmet er zunehmend auch mobilen Themen wie Smartphones und Tablets.
Email:
Connect:
Foto: Withings
Foto: Withings
Withings bietet mit dem Blood Pressure Monitor ein oszillometrisches Blutdruckmessgerät für Apples iPhone, iPad und iPod touch an. Die iOS-Geräte übernehmen die Steuerung und Anzeige der Blutdruckwerte. Außerdem lassen sich die Daten online verwalten oder dem Arzt übermitteln.
Laut der Weltgesundheitsorganisation WHO haben in Deutschland zirka 31 Prozent der Bevölkerung mit einem Alter von über 25 Jahren einen erhöhten Blutdruck. Der weltweite Durchschnitt liegt sogar bei zirka 40 Prozent. Bei dieser sogenannten milden Hypertonie liegt der systolische Wert bei über 140 mmHg und der diastolische Wert bei über 90 mmHg.
Das Gefährliche an der Hypertonie ist, hoher Blutdruck tut zunächst nicht weh, man fühlt sich fit. So weiß etwa die Hälfte der Bevölkerung mit Bluthochdruck nicht, dass sie zu den Betroffenen zählen. Die Folgen können später umso verheerender sein, wenn nichts dagegen getan wird: Erhöhtes Risiko für Herzinfarkt, Schlaganfall, Ischämie, Niereninsuffizienz, Herzleistungsschwäche, Angina Pectoris, Einbußen des Sehvermögens oder Arterienentzündungen in den unteren Gliedmaßen.
Gegenüber dem Idealwert von 115 / 75 mmHg verdoppeln jede zusätzlichen 20 / 10 mmHg das Risiko eines Herzinfarkts in einigen Altersgruppen, wie die WHO angibt. Um das wichtige Thema Hypertonie den oft technikverliebten IT-Profis näher zu bringen, eignet sich das neue Blutdruckmessgerät von Withings sehr gut. Es sieht nicht nur wie ein Apple-Gadget aus, es benötigt für die Messung des Blutdrucks und den dazugehörigen Puls auch ein iPhone, iPad oder einen iPod touch.
Das Withings Blutdruckmessgerät mit Manschette für den Oberarm führt eine oszillatorische Messung durch. Eine im Aluminiumzylinder untergebrachte Pumpe erhöht den Druck in der Manschette soweit, bis kein Blut mehr durch die Arterie fließt. Sensoren in der Manschette erfassen den anliegenden Druck und die Blutflussgeräusche. Beim schrittweisen entweichen der Luft ermitteln die Sensoren den systolischen und diastolischen Blutdruck sowie die Pulsfrequenz.
'Mobile-Newsletter' bestellen!

Kostenlose AppsGratis-Apps für Smartphones und Tablet-PCs
Holen Sie sich die kostenlosen TecChannel-Apps für iPhone, iPad, Android, bada und Windows 7 Slate. Oder nutzen Sie mobil.tecchannel.de für alle Geräte.



Links zum Artikel



Ihre Meinung zum Artikel
Benutzername:
Passwort: