Werbung ausblenden

von Mike Hartmann, 06.06.2003
Aufmacherbild
So manche Werbeform im Internet findet zwar bei den Werbe-Agenturen großen Anklang, nicht aber bei den Internet-Benutzern. Wir zeigen Ihnen, wie Werbung funktioniert und wie Sie die lästigsten Auswüchse mit Windows-Bordmitteln abschalten.
Pop-Up, Pop-Under, Skyscraper, Interstitial, Roll-Over... Das sind nur einige der vielen Werbeformate, die inzwischen im Internet verwendet werden. Die Werbung im Internet ist manchmal witzig, manchmal informativ, immer häufiger aber nervt sie ganz einfach. Sei es, weil sie sich frech über den Content legt, oder weil sie lärmend das ganze Büro aufweckt. Wer hat es schon gerne, wenn plötzlich ein Roboterfuß mit Getöse ein Loch in den Monitor tritt, oder ein Taxifahrer lautstark verkündet, dass er sie alle "jefahren" hat - insbesondere, wenn man keine Chance hat, das Ganze abzubrechen.
Während man Werbeseiten in Zeitungen und Zeitschriften ganz einfach übersehen oder überblättern kann, ist das bei Online-Werbung nicht so einfach. Bei den Werbemittel-Designern hat sich zeitweise ein Spieltrieb gezeigt, der stellenweise schon fast mit Belästigung gleichzusetzen ist. Anstatt informativ und zielgerichtet zu werben, wie es beim Medium Internet ja nunmal eigentlich möglich ist, überbieten sich manche Agenturen geradezu mit ihren Ausrutschern - und erreichen dadurch genau das Gegenteil: Der potenzielle Kunde ist genervt und verärgert!
Firmen wie die Webwasher AG haben das erkannt, und bieten Tools an, mit denen sich die Werbefenster ausblenden und Pop-Up/Under-Fenster verhindern lassen. Allerdings agieren diese Tools als lokaler Proxy, was bei manchen Webseiten oder auf bestimmten Systemen durchaus zu Problemen führen kann.
Viele Browser bieten aber auch schon eingebaute Funktionen, um das Schlimmste zu verhindern, und auch mit den Bordmitteln von Windows lässt sich einiges erreichen. Wie Sie das mit Windows und dem IE erreichen, zeigen wir in diesem Artikel.
'Nachrichten morgens' bestellen!

Kostenlose AppsGratis-Apps für Smartphones und Tablet-PCs
Holen Sie sich die kostenlosen TecChannel-Apps für iPhone, iPad, Android, bada und Windows 7 Slate. Oder nutzen Sie mobil.tecchannel.de für alle Geräte.



Links zum Thema
Ihre Meinung zum Artikel
Benutzername:
Passwort: