E-Mail, Messaging, Kollaboration

Die beliebtesten Groupware-Lösungen

21.01.2013 (aktualisiert) | von Malte Jeschke (Leitender Redakteur) 
Malte Jeschke


Malte Jeschke ist Leitender Redakteur bei TecChannel. Seit vielen Jahren beschäftigt er sich intensiv mit professionellen Drucklösungen und deren Einbindung in Netzwerke. Daneben gehört seit Anbeginn sein Interesse mobilen Rechnern und Windows-Betriebssystemen. Dank kaufmännischer Herkunft sind ihm Unternehmensanwendungen nicht fremd. Vor dem Start seiner journalistischen Laufbahn realisierte er unter anderem für Großunternehmen IT-Projekte.


 
Email:
Connect:
Aufmacherbild
Groupware-Lösungen versehen ihre Dienste im Hintergrund und sind inzwischen das Rückgrat moderner Bürokommunikation. Wir haben die zehn beliebtesten Groupware- und Kollaborationslösungen für Sie zusammengestellt.
Für den Endanwender ist meist nur der Client in Form eines E-Mail-Programms präsent, doch in Wirklichkeit weisen Groupware-Lösungen meist einen riesigen Funktionsumfang auf. Neben den Grundaufgaben E-Mail, Messaging, Kontakten und Aufgaben sollten sich gemeinsame Termine planen und Ressourcen reservieren lassen. Und auch Lösungen, die sich weniger mit E-Mail, sondern mehr mit der gemeinsamen Bearbeitung von Dokumenten beschäftigen, fallen in diese Kategorie.
TecChannel hat aus seiner umfangreichen und detaillierten Produktdatenbank, die daraus meistabgerufenen Groupware-Server, für Sie in der folgenden Übersicht aufgelistet:
Diesmal haben wir in unserer Rangliste keine Neuzugänge zu verzeichnen, dafür wurde die Reihenfolge der Groupware-Lösungen etwas durcheinander gewirbelt.
Die TecChannel-Produktdatenbank bietet Ihnen Zugriff auf redaktionell geprüfte Informationen aus dem gesamten Internet. Sie erhalten also neben den eigenen Inhalten zusätzliche geprüfte Tests, Ratgeber, Bilder, Videos, Download-Links und Meldungen zu Hard- und Software für den professionellen Einsatz. In der Produktdatenbank finden Sie diese Infos übersichtlich strukturiert und nach den Themengebieten Sicherheit, Netzwerk, Storage, PC+Mobil und Server gegliedert.
Die Produkte unterscheiden sich meist nicht nur in ihrem Funktionsumfang, sondern es gilt, die Anforderungen hinsichtlich der Betriebssysteme zu beachten - manche Lösungen sind für unterschiedliche Plattformen erhältlich, andere wiederum nicht. Apropos erhältlich: In Sachen Lizenzmodell existieren ebenfalls ganz erhebliche Unterschiede. Die Einbindung mobiler Endgeräte - Stichwort Push-Mail - hat erheblich an Bedeutung gewonnen und wird unterschiedlich umgesetzt.
Einige Lösungen treten in einem mehr oder minder festen Doppelpack aus Server/Client-Lösung auf, wie etwa die bekannten Kombinationen Exchange/Outlook oder Domino/Notes. Mit der Wahl einer Groupware-Lösung fällt häufig auch die Entscheidung für ein Komplettpaket oder für verschiedene Pakete unterschiedlicher Anbieter. (mje)
Die Reihenfolge der beliebtesten Groupware-Server basiert auf den Abrufzahlen der Produkte durch unsere Leser in den letzten drei Monaten.
'Server-Newsletter' bestellen!