Wie IT-Abteilungen erfolgreicher arbeiten

Die 14 Fehler beim Projekt-Management

12.04.2014 (aktualisiert) | von Alexander Galdy
Foto: Doc RaBe - Fotolia.com
Foto: Doc RaBe - Fotolia.com
Sie tun es immer wieder: IT-Abteilungen begehen regelmäßig dieselben Fehler beim Projekt-Management. Risiken werden nicht analysiert oder nicht das richtige Personal eingesetzt. Kein Wunder, dass nur ein Drittel aller Vorhaben erfolgreich ist.
Fehler beim Projekt-Management können fatal sein. Das Vorhaben verzögert sich oder kostet deutlich mehr. Im schlimmsten Fall scheitert es ganz. Unsere Schwesterpublikation CIO.com hat die 14 häufigsten Fehler aufgelistet:

Falsches Personal

Der Fehler: Nicht die richtigen Leute für ein Projekt zu haben, kann das ganze Vorhaben sterben lassen. "Der Schlüssel zum Erfolg liegt darin, Personal mit den passenden Fähigkeiten zu haben", sagt Joel Koppelman, CEO der Software-Firma Primavera. Alle Planungen sind nichts wert, wenn die notwendigen Talente fehlen.
Die Lösung: IT und Projekt Management müssen einen kompletten Überblick über die Fähigkeiten und Belastungsgrenzen des Personals haben. Das bezieht sich auch auf Berater, Anbieter und Outsourcing-Partner. Entscheidend ist, die Ressourcen bei den unzähligen Projekten und der täglichen Arbeit richtig einzusetzen.
Es gibt verschiedene organisatorische Modelle. "Ich habe aber noch nie eins erlebt, dass wirklich gut funktioniert hat", berichtet Richard Scannell von der IT-Beratung Glass House Technologies.
'Karriere-Newsletter' bestellen!

Karriere-Tipp!
Aktuelle Jobangebote aus dem IT-Bereich finden Sie im Stellenmarkt von TecChannel. Sie können dort individuell nach einem Job in Ihrer Region suchen. Oder Sie nutzen einfach die vorkonfigurierte Suche für: Admins, Programmierer, IT-Leiter, IT-Manager, IT-Berater



Ihre Meinung zum Artikel
Benutzername:
Passwort: