Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Registriert seit
    12 2003
    Beiträge
    6

    Gefährliche Mail zu meiner Tecchannel-Mailadresse bekommen

    Hallo alle, besonders aber Moderatoren,

    ich bin schon mehrere Jahre hier Mitglied im Forum.
    Bei der Anmeldung hatte ich eine spezielle, lange Mailadresse nur hier angegeben. Jetzt bekam ich gerade die unten aufgeführte Mail (wurde schon in der Presse als gefährlich eingestuft).
    Meine Frage nun: Wie bekam der Absender der unten aufgeführten Mail an meine Mailadresse, die ich NUR hier angegeben habe?

    Mir ist kein Schaden entstanden. Ich möchte nur, dass kein anderer zu Schaden kommt, sie ihre Sicherheit mal überprüfen und können mich gerne und auch alle hier informieren, ob und wo das Leck ist.

    Grüße
    H. Sommer

    --------------------------

    Betr.: Deutschebank Sicherheitsrisiko Kunde: 2627296402

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    wir möchten Sie auf eine ernste Sicherheitslücke hinweisen, welche uns dazu zwingt,ein neues Sicherheitsverfahren zu aktivieren. Dieses wird ab dem 11. Januar 2013 auf Ihrem Konto freigeschalten. Das alte iTan-Verfahren wird deshalb ab dato nicht mehr für Sie erreichbar sein.

    Durch verdächtige Kontozugriffe wurde das iTan-Verfahren bei Ihnen umgehend deaktiviert. Deshalb sind Buchungen nur noch über das neue mTan-Verfahren möglich.

    Ab dem 11.01.13 erhalten Sie deshalb innerhalb von wenigen Minuten eine SMS auf Ihr Mobiltelefon mit Ihrer aktuellen TAN (Transaktionsnummer) zum Online-Banking.

    Damit diese Einstellung aktiviert werden kann, müssen Sie sich auf unserer Online-Banking Seite einloggen, Ihre Mobilfunkrufnummer verifizieren und einen Scan,-und oder ein Foto Ihrer alten iTan-Liste hochladen, welche ab dem 11.01.13 deaktiviert wird.

    Ein Mitarbeiter wird sich umgehend um Ihren Fall kümmern und das neue TAN Verfahren auf Ihrem Konto aktivieren.

    Bitte folgen Sie umgehend diesem Link um Ihre Daten zu validieren. Das Verfahren ist für Sie selbstverständlich kostenfrei. Sollten Sie allerdings bis zum 07.01.13 das Update nicht durchgeführt haben, Sehen wir uns gezwungen, Ihr Konto vollständig zu sperren. Eventuelle Schadensansprüche Sind dann nichtig.

    hab den link mal vorsichtshalber rausgenommen

    Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und verbleiben in diesem Sinne.

    Ihr Sachbearbeiter,
    Brigitte Goldberg
    Geändert von Dremml (05.01.2013 um 00:55 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    08 2012
    Beiträge
    7
    Hallo!

    Ich hab hier zwar meine "normale" Mailadresse angegeben und könnte damit keine genaue Quelle zuordnen, aber bisher kam noch kein Spam in dieser Art an.

    Aber danke in jedem Fall für den Hinweis! Werde mal genauer drauf achten und auch mal in den Spamverdacht-Ordner schauen.

  3. #3
    Registriert seit
    01 2000
    Beiträge
    178
    Blog-Einträge
    1
    Hallo,

    @Sommer: da Du seit Sommer 2003 registriert bist, könnte es tatsächlich mit der hier registrierten Adresse zu tun haben. 2008 gab es eine Sicherheitslücke, von der Teile der User-Datenbank betroffen waren.
    Mehr Infos dazu siehe hier und vor allem hier.

    @Wula: User, die sich nach 2008 registriert haben, sind davon definitiv nicht betroffen. Offensichtlich scheint das auch nicht sehr breit gestreut zu sein oder die Spam-Filter der Webmailer holen es vorher raus. Der Spam-Ordner meiner Webmail-Postfächer ist zumindest voll mit solchem Müll (die Mail von Sommer hatte ich auch nicht). Das ist unabhängig davon, ob die Mailadressen für eine Forenregistrierung hier oder anderswo verwendet wurde.

    Michael Eckert

  4. #4
    Registriert seit
    12 2003
    Beiträge
    6

    Cool

    Hallo,

    vielen Dank für die Info!!
    Meine Adresse wurde wohl jetzt erst weiterverkauf, nachdem sie 2008 entwendet wurde. Ich warte mal eine Zeit lang ab, ob noch mehr Spammails kommen. Danach eine neu hier einrichten ist ja schnell gemacht und die andere "entsorgen".
    Es gibt ja leider immer User, die auf solche Mails reinfallen; und 100%ige Sicherheit gibt es nirgends.
    Aber wenn man gewarnt wird und auch mit offenen Augen durchs Leben/Internet läuft, dann hat man schon einen Großteil für die Sicherheit getan.

    In diesem Sinne auf eine sichere Zukunft
    H.Sommer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.03.2011, 10:50
  2. PC-Kauf: Auf was muss ich achten um kein Hitzeproblem zu bekommen
    Von Ventilator im Forum Hardware - Andere
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.12.2009, 01:29
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.01.2008, 15:31
  4. Probleme mit meiner SD Karte
    Von Enrico im Forum Hardware - Andere
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.09.2006, 18:01
  5. Brennen meiner LP auf CD
    Von Icky im Forum Programme
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.02.2005, 13:10

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •