Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Registriert seit
    04 2012
    Beiträge
    1

    Kabelfernsehen / Kabelinternet - was bedeutet rückkanalfähig?

    Hallo,

    habe eine kurze frage:
    ich bin kürzlich umgezogen und brauche einen neuen anbieter für internet / telefon.
    bei der suche bin ich auf diese seite zum thema digitales kabelfernsehen gestoßen. nachdem ich die infos gelesen habe, würde ich so ein gesamtpacket über kabel bevorzugen (fernsehen, internet, telefon).

    im letzten absatz aber ist die rede davon, dass der kabelanschluss "rückkanalfähig" sein muss, damit man auch telefon und internet darüber laufen lassen kann. ich bin technisch leider ein totaler noob und habe bisher alles aus meinem elternhaus bezogen. da ich jetzt aber eine eigene wohnung habe, muss ich mich zwangsläufig damit auseinandersetzen.

    fragen dazu:
    was bedeutet genau "rückkanalfähig" und woher weiß ich, ob mein anschluss das hat oder nicht?
    welche anbieter für so ein gesamtpacket über kabel gibt es und welche könnt ihr empfehlen?
    wie sind so die preise grob?

    danke schonmal für eure hilfe!
    hoffe auf baldige antworten da ich momentan nur via iphone ins netz komme ((
    Geändert von Mike Hartmann (03.04.2012 um 14:43 Uhr) Grund: unnötiger spam-link entfernt

  2. #2
    Registriert seit
    10 2006
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    149
    Anders als Fernsehen (download) braucht Internet (up- und Download) auch eine Antwort. Rückkanalfähig bedeutet also, daß das Kabelnetz auch Daten zurücksenden (upload) können muss.

    Noch ein Rat von mir: Ändere deinen Nicknamen, denn ich glaube nicht daß du etwas mit der Firma Gigabyte zu tun hast. Wäre doch schade wenn die dich verklagen würden.

  3. #3
    Registriert seit
    03 2000
    Ort
    Munich, Germany, Germany
    Beiträge
    448
    Zitat Zitat von Gary7 Beitrag anzeigen
    Noch ein Rat von mir: Ändere deinen Nicknamen, denn ich glaube nicht daß du etwas mit der Firma Gigabyte zu tun hast. Wäre doch schade wenn die dich verklagen würden.
    Naja, immerhin ist das Wort Gigabyte ja ein feststehender Begriff in der Informatik. Insofern dürfte sich die Firma da schwer tun ;-)

  4. #4
    Registriert seit
    10 2006
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    149
    Zitat Zitat von Mike Hartmann Beitrag anzeigen
    Naja, immerhin ist das Wort Gigabyte ja ein feststehender Begriff in der Informatik. Insofern dürfte sich die Firma da schwer tun ;-)
    Stimmt. Hatte einen Tunnelblick und nur Firmennamen im Kopf.

  5. #5
    Registriert seit
    06 2012
    Beiträge
    8
    Wie Gary schon richtig erklärt hat, bedeutet „rückkanalfähig“, dass nicht nur Daten über das Netz empfangen werden können, sondern auch welche gesendet werden müssen, damit Internet und Telefon via Kabel funktionieren. Unter http://www.kabelfernsehen.org/dienste/ gibt es noch einige weitere Infos, nicht nur zu rückkanalfähigen Leitungen, sondern auch zu Möglichkeiten des Radioempfangs und der Übertragung via Ethernet.

    Gruß
    Uranus

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. was bedeutet "Server" in diesem Fall
    Von nouvaleur im Forum LAN/WLAN
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.12.2009, 20:12

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •