Yahoo Mail erhält neue Funktionen

Yahoo arbeitet weiter an seinem Webmail-Dienst und versucht anscheinend dem Konkurrenten Google Nutzer abspenstig zu machen. Kern der Neuerungen ist die Integration eines Online-Kalenders.

Dank dieser Funktion können die Nutzer ab sofort direkt in Yahoo Mail ihre Termine organisieren - ohne dafür ein neues Browser-Fenster öffnen oder das Mail-Programm verlassen zu müssen. Eine in Yahoo Mail Beta integrierte Zeitleiste gibt den Nutzern immer einen Überblick über die aktuell anstehenden Termine. Zusätzlich lassen sich innerhalb der Kalendereinträge Pläne von Treffpunkten einfügen. Auf Wunsch werden Termine, Verabredungen und Geschäftsessen auch mit anderen Nutzern geteilt und ausgetauscht.

Outlook mit Werbung: Yahoo Mail ähnelt von den Funktionen her dem Konkurrenten Google, hat aber deutlich auffälligere Werbung.
Outlook mit Werbung: Yahoo Mail ähnelt von den Funktionen her dem Konkurrenten Google, hat aber deutlich auffälligere Werbung.

Bereits Anfang des Jahres startete Yahoo eine erste öffentliche Beta-Version seines überarbeiteten Webmail-Angebots. Größter Konkurrent ist Google, für dessen Webmail-Dienst Google Mail man derzeit allerdings eine Einladung benötigt. Auch hier gibt es eine Einbindung von Kalender- und Meeting-Funktionen.

Kalendarisch: Der online-basierte Kalender ist nun direkter Bestandteil von Yahoo Mail.
Kalendarisch: Der online-basierte Kalender ist nun direkter Bestandteil von Yahoo Mail.

Die Postfachgröße von Yahoo liegt derzeit bei einem GByte. Yahoo Mail Beta arbeitet sowohl mit dem Microsoft Internet Explorer als auch mit Firefox zusammen. (mja)

tecCHANNEL Shop und Preisvergleich

Links zum Thema Internet

Angebot

Bookshop

Bücher zum Thema

eBooks (50 % Preisvorteil)

eBooks zum Thema

Software-Shop

Internet