Xerox: Preiswerter Farblaser

Mit dem Phaser 6100 stellt Xerox einen A4-Farblaserdrucker für unter 700 Euro vor. Als Netzwerkversion soll das Gerät auch kleinen Arbeitsgruppen dienen.

Der Phaser 6100 soll bis zu 21 Seiten/Minute in Schwarzweiß und 5 Seiten/Minute in Farbe liefern. Die maximale Auflösung beträgt 1200 x 600 dpi, im Standardmodus arbeitet der Drucker mit 600 x 600 dpi. Das Standardpapierfach nimmt 250 Blatt auf, das Ausgabefach verträgt die gleiche Kapazität. Optional ist ein zweites Papierfach mit einem Fassungsvermögen von 500 Blatt verfügbar. Der Phaser 6100 ist in zwei Modellvarianten erhältlich: als Basisgerät mit USB 2.0 und paralleler Schnittstelle sowie als Netzwerkmodell mit zusätzlichem Fast-Ethernet-Interface. Beide Versionen sind serienmäßig mit 64 MByte Speicher ausgerüstet.

Einstiegslösung: Mit dem Phaser 6100 stellt Xerox einen preiswerten A4-Farblaser vor.

Die Verbrauchsmaterialien offeriert Xerox in zwei Kapazitäten. Die Standardpatronen sind je Farbe für 2000 Seiten ausgelegt, die schwarze Einheit soll 3000 Seiten überdauern. Die so genannten Hochleistungspatronen haben eine Reichweite von 5000 Seiten je Farbe, die Schwarzkartusche soll für 7000 Seiten gut sein.

Die Geräte sind ab sofort verfügbar, das Basismodell kostet inklusive Mehrwertsteuer 695 Euro, die Netzwerkversion ist für 869 Euro zu haben. Im Preis enthalten ist eine einjährige Vor-Ort-Garantie. Gegen Aufpreis bietet Xerox eine Garantieverlängerung um zwei beziehungsweise drei Jahre an. Einen Test von Farblaserdruckern dieser Leistungsklasse finden Sie hier. (mje)

tecCHANNEL Preisvergleich & Shop

Produkte

Info-Link

Farblaser

Preise und Händler