Xerox: 24-Seiten-Farbdrucker

Mit dem Phaser 8400 stellt Xerox einen 24-Seiten-Farbdrucker auf Festtintenbasis vor. Der Einstiegspreis der Druckerserie liegt bei rund 1160 Euro.

Die Phaser-8400-Familie besteht aus insgesamt vier Modellen. Allen gemeinsam ist die versprochene Druckgeschwindigkeit von 24 Seiten pro Minute sowohl in Farbe als auch in Schwarzweiß. Alle vier Modelle verstehen sich auf Postscript Level 3 und PCL5c. Das Basismodell Phaser 8400 B für 1160 Euro kommt mit 128 MByte Speicher und findet lediglich lokalen Anschluss über die parallele und USB-2.0-Schnittstelle. Das Modell Phaser 8400 N für rund 1500 Euro bietet darüber hinaus ein Fast-Ethernet-Interface. Alle Phaser-8400-Modelle basieren auf einem 500-MHz-PowerPC-Prozessor und liefern eine Auflösung von 600 x 600 dpi. Zudem verwenden die Drucker die Finepoint-Technologie, die für Ergebnisse entsprechend einer 2400-dpi-Auflösung sorgen soll. Zur Basisausstattung aller Modelle gehört eine Papierkassette mit einer Kapazität von 525 Blatt.

Feste Tinte: Der 24-Seiten-Drucker Xerox Phaser 8400 arbeitet nach dem Solid-Ink-Verfahren und ist in der Basisausstattung für unter 1200 Euro zu haben.

Der Phaser 8400 DP ist serienmäßig mit einer Duplexeinheit und 256 MByte Speicher ausgerüstet und für 1970 Euro zu haben. Das Topmodell 8400 DX kommt auf knapp über 3000 Euro. Dafür bietet es 256 MByte Speicher, eine 20-GByte-Festplatte und eine zusätzliche Papierkassette mit einem Fassungsvermögen von 525 Blatt. Die Drucker sind ab sofort verfügbar, Xerox gewährt auf den Phaser 8400 eine einjährige Vor-Ort-Garantie. Einen Vergleichstest von Desktop-Farblasern der 1000-Euro-Klasse finden Sie hier, einen Test von Single-Pass-Farblasern für Arbeitsgruppen lesen Sie hier. (mje)

tecCHANNEL Preisvergleich & Shop

Produkte

Info-Link

Farbdrucker A4

Preise und Händler