WLAN-Erweiterung von PalmOne

Die Nutzer der Bluetooth-fähigen Handhelds Tungsten T3 und Zire 72 erhalten mit der WiFi-SD-Karte Zugriff auf kabellose Netzwerke.

Die IEEE 802.11b-kompatiblen Karten werde in die SD-Steckplätze der Handhelds geschoben und können sich dann mit maximal elf Mbit/s mit Access Points oder Hotspots verbinden. Voraussetzung dafür ist allerdings ein Bluetooth-fähiger Handheld von PalmOne, etwa der Tungsten T3 oder der Zire 72.

Kabelloser Zugriff: Mit Hilfe der WiFi-SD-Karte können sich Bluetooth-fähige Handhelds von PalmOne mit Wireless-netzwerken verbinden. Quelle: PalmOne

Wenn sie nicht gebraucht wird, schaltet die Karte in einen Strom sparenden Modus, um die Laufzeit der Batterie zu verlängern. Die WiFi-Karte bietet zahlreiche Sicherheitseinrichtungen wie integriertes PPTP (Point-to-Point Tunneling) oder WEP-Verschlüsselung mit 64 oder 128 Bit. Zudem unterstützt sie VPN-Verbindungen. Damit können sich Anwender auch unterwegs an gesicherten Firmennetzwerken anmelden. Mehr Informationen zu VPN finden Sie hier. Die WiFi-SD-Karte soll laut PalmOne ab September auf den Markt kommen und 129 Euro kosten. (mja)

tecCHANNEL Preisvergleich & Shop

Produkte

Info-Link

Handhelds

Preise und Händler