WildPackets bringt Netzwerkanalyse für Linux

Mit der Portierung der Omnipliance Analyse-Lösung auf Linux, will WildPackets auch Firmen mit Linux-Infrastruktur die Möglichkeit an die Hand geben, einen umfassenden Blick auf ihre Netzwerksegmente zu erhalten.

WildPackets Inc. bringt mit Omnipliance Linux, eine auf Linux basierende Lösung für verteilte Erfassung und Analyse von Ethernet- und Gigabit-Datenverkehr. Mit der 3U Rackmount Appliance können Unternehmen, die mit Linux arbeiten, jetzt schnell und problemlos die WildPackets Analyselösungen für Troubleshooting, Anwendungsanalyse und Sicherheits-Auditing in ihrem gesamten Netzwerk implementieren.

Totale Kontrolle: Die Omipliance von WildPackets soll Administratoren eine umfassende Sicht auf das Netzwerkgeschehen vermitteln
Totale Kontrolle: Die Omipliance von WildPackets soll Administratoren eine umfassende Sicht auf das Netzwerkgeschehen vermitteln

Die WildPackets Omnipliance stellt eine schlüsselfertige Hardware- und Softwarelösung dar, die Netzwerktechnikern eine umfassende Transparenz über Netzwerksegmente in Echtzeit bietet. Seit November 2004 bietet WildPackets bereits die Windows-2003-Version der Appliance an, ab Ende September 2006 wird nun auch die Linux-Version der Omnipliance erhältlich sein. (mha)

tecCHANNEL Shop und Preisvergleich

Links zum Thema Netzwerk

Angebot

Bookshop

Bücher zum Thema Netzwerke

Software-Shop

Software zum Thema Netzwerke

Preisvergleich

Netzwerk & Modem