Weltweit erster HSDPA-Router vorgestellt

Zur CeBIT 2006 wurde HSDPA angekündigt, das im Mobilfunkbereich Datenraten von bis zu 1,8 Mbit/s verspricht. Die rumänische Firma Topex hat passend dazu den ersten Router vorgestellt, der Daten via WLAN, Netzwerk und eben HSDPA übertragen kann.

Topex, ein rumänischer Hersteller von Netzwerkzubehör, hat den ersten HSDPA-Router der Öffentlichkeit präsentiert. Neben dem bis zu 1,8 Mbit/s schnellen Mobilfunkstandard bietet das Gerät auch sämtliche herkömmlichen Router-Fähigkeiten, etwa WLAN, VPN oder eine Firewall.

Überall Anschluss: Der neue Topex-Router beherrscht nahezu jedes aktuelle Kommunikationsprotokoll. (Quelle: Topex)
Überall Anschluss: Der neue Topex-Router beherrscht nahezu jedes aktuelle Kommunikationsprotokoll. (Quelle: Topex)

Laut Hersteller kommt das Gerät vor allem für zeitlich begrenzte Zugangspunkte, etwa bei Konferenzen oder Präsentationen zum Einsatz. Via HSDPA und VPN stellt das Gerät eine gesicherte Verbindung zum Server der Firma her, per WLAN und kabelgebundenem Netzwerk steht diese dann den Nutzern zur Verfügung.

Wann und zu welchem Preis das Gerät auf dem deutschen Markt erhältlich sein wird, ist noch nicht bekannt. (mja)

tecCHANNEL Shop und Preisvergleich

Links zum Thema Kommunikation

Angebot

Bookshop

Bücher und eBooks zum Thema

Software-Shop

Kommunikation

Preisvergleich

Handy, Telefon & Fax

Mobile-Shop

Software für mobile Endgeräte