Visor Game Face für Spieler

Die Bedienknöpfe des Visor-PDA von Handspring lassen sich über einen Aufsatz zum Mini-Joystick umfunktionieren. Das sogenannte Game Face bringt eine Zwei-Achsen-Steuerung und zwei Tasten mit.

Abgesehen vom farbigen Visor Prisma ist der Spielezusatz ist für alle Visor-Modelle geeignet. Letzterer wird erst im nächsten Jahr mit dem Aufsatz bedient. Vorerst verkauft Handspring das Game Face nur über die US-Webseiten. Für die deutsche Markteinführung gibt es derzeit keine Termine.

Im dem für den simplen Plastikaufsatz stolzen Preis von 40 US-Dollar ist eine Vollversion des Spiels Zap!2000 von Astraware (einzeln 12,95 US-Dollar) enthalten.

Visor mit Spielehäubchen: Das Game Face macht die winzigen Tasten des PDAs für Spieler mit dicken Daumen bedienbar.

Laut Handspring lassen sich die meisten Spiele für das PalmOs mit dem Game Face bedienen. Schraubt man das Steuerknüppelchen ab, bleibt das von Gamepads gewohnte Steuerkreuz übrig. Das Game Face selbst rastet in den Aussparungen des PDAs ein, die üblicherweise die Schutzabdeckung nutzt. (uba)