VIA zeigt Universal-Slot "ACR"

Auf dem am Mittwoch in München veranstalteten "VIA Technology Forum" (VTF) zeigten VIA und etliche andere Hersteller die ersten Karten für den neuen Slot ACR: Er bietet neben preiswerten Modem- Sound- und Ethernet-Funktionen auch Unterstützung für DSL.

Das in der vorvergangenen Woche in Taiwan erstmals veranstaltete VIA Technology Forum findet in diesen Tagen auch in Europa statt. In München konnten VIA und seine Partner dabei die ersten Prototypen für den ACR (Advanced Communication Riser) zeigen.

Der ACR-Slot ist direkt gegen Intels CNR (Communications/Network Riser) positioniert. Als besonderes Feature hebt VIA hervor, dass sich der ACR anders als der CNR auch für das immer populärer werdende DSL eignet. Es steht zu erwarten, dass 3Com, die am ACR aktiv mitarbeiten, demnächst ein DSL-Modem für den ACR vorstellt. Dadurch entfallen die bisher für das DSL-Angebot der Telekom notwendigen Ethernet-Karten und Hubs.

Zum Verwechseln: Oben eine Karte für Intels CNR, darunter VIAs ACR.

Bisher konnten sich derartige Slots jedoch nicht durchsetzen, wie auch unser Report Onboard-Sound vs. Soundkarte zeigt.

Einen vollständigen Bericht vom VTF in München finden Sie morgen Nachmittag im tecChannel. (nie)