Verdammt klein: Damn Small Linux 3.0 ist fertig

Damn Small Linux 3.0 ist fertig und steht ab sofort zum Downloaden bereit.

Das neue Release unterstützt unionfs. Mit der Boot-Option „legacy“ könnten Sie das Betriebssystem auch ohne unionfs starten. Ebenso wurden Version 3.0 ACPI-Module spendiert. Damit soll das OS Unterstützung für Power-Management erhalten. FUSE-Support ist enthalten. Das ermöglicht ein Mounten von Netzlaufwerken via ssh mittels sshfs. Ein Fehler in Zusammenhang mit dem Stoppen von sshd ist ebenfalls bereinigt.

Klein aber oho: Damn Small Linux ist schnell und läuft ab 128 MByte RAM komplett im Arbeitsspeicher.
Klein aber oho: Damn Small Linux ist schnell und läuft ab 128 MByte RAM komplett im Arbeitsspeicher.

Damn Small Linux 3.0 ist gemäß der Philosophie des Betriebssystems wieder unter 50 MByte groß. Sie können es als Live-CD von CD oder USB-Gerät starten. Damn Small Linux 3.0 embedded ermöglicht sogar einen Start in Windows. Bei einer Installation verwandelt sich das kleine Linux in ein normales Debian-System. Ab 128 MByte RAM läuft das komplette Betriebssystem im Arbeitsspeicher. Das offizielle Changelog können Sie hier einsehen. Links zum Herunterladen finden Sie auf der Download-Seite des Projekts. (jdo)

Sie interessieren sich für Linux? Dann abonnieren Sie doch den kostenlosen Linux-Newsletter von tecCHANNEL. Er wird in der Regel ein Mal pro Woche am Freitag verschickt und enthält nur die für Linux-Anwender relevanten News und Beiträge von tecChannel.de. So sparen Sie Zeit und sind trotzdem voll informiert. Hier geht es zur Anmeldeseite.

tecCHANNEL Shop und Preisvergleich

Links zum Thema Linux

Angebot

Bookshop

Bücher zum Thema

eBooks (50 % Preisvorteil)

eBooks zum Thema

Software-Shop

Betriebssysteme