Taiwan bläst zum Angriff auf PDA-Markt

Neben PocketPC-PDAs haben taiwanische Firmen in den letzten Monaten eine Low-Cost-Alternative zu Palm-PDAs entwickelt - mit preiswerter Hardware und einem eigenen, leistungsfähigen Betriebssystem.

Bereits in den letzten Monaten mussten Palm und Handspring deutliche Umsatzeinbußen in Kauf nehmen. Doch es kommt vielleicht noch schlimmer. Denn in Taiwan entwickelt sich ein sehr dynamischer PDA-Markt, der in punkto Preis und Funktionsumfang speziell für PalmOS-PDA-Hersteller zum Problem werden kann. Und auch die teure PocketPC-Welt wird den Druck aus Taiwan zu spüren bekommen.

Vielfalt: Auf der Webseite von Penbex sind bereits zahlreiche Modelle der Taiwan-PDAs mitsamt ihren Spezifikationen zu sehen.
Vielfalt: Auf der Webseite von Penbex sind bereits zahlreiche Modelle der Taiwan-PDAs mitsamt ihren Spezifikationen zu sehen.

Einen ersten Überblick über das, was in Kürze auch auf dem deutschen Markt erhältlich sein wird, sehen Sie auf der Webseite von Penbex sehen. Auf dieser Übersichtsseite sind die wichtigsten Hersteller mit ihren Modellen zusammengefasst.