T-Mobile: MDA Compact und SDA Music erhältlich

Die neuen Windows-Mobile-Smartphones von T-Mobile sind ab sofort erhältlich.

Der "MDA compact" ist mit einem 176 x 220 Pixel auflösenden TFT-Farbdisplay (65.536 Farben) mit Touchscreen ausgestattet. Eine 1,3-Megapixel-Kamera mit achtfachem Digitalzoom ist ebenfalls an Bord. Fotos und Videosequenzen können im Querformat aufgenommen- und angezeigt werden. Dem Anwender stehen 64 MByte SDRAM sowie 64 MByte Flash-ROM zur Verfügung.

MDA compact: Farbdisplay, Kamera und Touchscreen bringt der kompakte auf Windows-Basisi mit. Quelle: T-Mobile

Wie der MDA compact verwendet der "SDA music" Microsoft Windows Mobile als Betriebssystem und enthält eine Kamera. Als Musik- und Video-Player versteht er die Formate MP3, WMA, MPEG und WMV. Die integrierte VGA-Digitalkamera liefert eine Auflösung von 640 x 480 Pixel. Video-Demos, Spiele und kleine Zusatzprogramme sind im Lieferumfang enthalten, ebenso eine 128-MByte-Mini-SD-Karte. Bei einem Gewicht von 106 Gramm misst das Gerät 108 x 47 x 20 mm.

SDA music: VGA-Kamera und Media Player machen das Triband-GPRS-Gerät multimedial. Quelle: T-Mobile

Beide Smartphones arbeiten mit GSM (850/900/1800/900 Mhz) und GPRS Klasse 10. Für den Datenabgleich mit dem PC stehen Bluetooth als Infrarot- und USB-Schnittstelle zur Verfügung. Die Synchronisation der Daten erfolgt über ActiveSync. Für die Bearbeitung von E-Mails oder die Pflege von Kalender- und Kontaktdaten steht in beiden Geräten Pocket Outlook zur Verfügung.

In Verbindung mit dem T-Mobile-Tarif Relax 100 kosten der MDA compact 199,95 Euro und der SDA music 79,95 Euro. Bei Buchung einer T-Mobile-Datenoption ist ein Multimedia-Budget von 25 Euro enthalten. Mit dem Guthaben können Nutzer Multimedia-Dienste testen. Neben dem MDA compact und dem SDA music vermarktet T-Mobile mit den MDA Modellen II und III und dem SDA weitere Geräte mit Microsoft-Windows-Betriebssystem. (bsc)

tecCHANNEL Preisvergleich & Shop

Produkte

Info-Link

Handys

Preise und Händler