Sony Ericsson bringt Business-Handy k608i

Das Handy der oberen Preisklasse bietet Kamera, E-Mail, Sprachsteuerung und MP3-Player in schlichtem Alu-Design. Es ist bei T-Mobile zu haben.

Bereits zur IFA 2005 hatte T-Mobile das Sony Ericsson k608i vorgestellt, das äußerlich leicht verändert dem Sony Ericsson k600i entspricht. Unter eigener Nummer, mit einem schlichten, aber eleganten Aluminium-Gehäuse und einer etwas veränderten Software ist das schnelle Business-Handy ab sofort bei T-Mobile zu haben. Die veränderte Gehäuseschale bietet in ihrem schlichten Aluminium-Look ein puristisches Design.

Das k608i soll vor allem durch seine Benutzerfreundlichkeit und seine leichte Handhabung Kunden gewinnen. Es besitzt eine 1,3-Megapixel-Kamera mit aktivem Linsenverschluss für eine schnelle Aktivierung des Kameramodus sowie eine spezielle VideoCall-Taste zum Starten eines Video-Anrufs.

Für gehobene Ansprüche: Das k608i zielt vor allem auf Business-Kunden ab.
Für gehobene Ansprüche: Das k608i zielt vor allem auf Business-Kunden ab.

Ebenfalls mit an Bord ist ein umfangreiches Paket an Business-Anwendungen sowie für das persönliche Informationsmanagement. Via USB oder Bluetooth können alle Daten mit dem PC synchronisiert werden.

Das Sony Ericsson k608i wiegt rund 105 Gramm und ist nur 104,3 x 45 x 18,9 Millimeter klein. Als TriBand-Gerät funkt das k608i in den GSM-Netzen 900, 1800 und 1900 MHz. Dank UMTS und GPRS gelangen auch größere Datenpakete schnell auf das Handy.

Das k608i besitzt ein großes TFT-Display mit einer Auflösung von 176 x 220 Pixel, das maximal 262.144 Farben darstellen kann. Der integrierte Media Player kann WAV-, MP3- und AMR-Dateien wiedergeben. Daneben unterstützt das Gerät auch 40-stimmige polyphone Kingeltöne und RealTones.

Praktisch ist die Sprachwahlfunktion, bei der bis zu 41 Nummern mit einem speziellen Sprachbefehl versehen und gewissermaßen auf Zuruf aktiviert werden können. Auch andere Handyfunktionen lassen sich über die Sprache steuern.

Hinsichtlich der Kommunikation unterstützt das Gerät SMS, MMS, EMS, kommt mit einem E-Mail-Client und einem WAP-2.0-fähigen Browser. Eine MIDP 2.0 Java-Engine sorgt für Spielraum bei der Installation zusätzlicher Java-Anwendungen. Zum Speichern von Anwendungen, Bildern und Audio-Dateien stehen 37 MByte interner Speicher zur Verfügung.

Der integrierte 900-mAh-Akku soll Gespräche von bis zu 7,5 Stunden ermöglichen. Ohne Steckdose geht dem k608i erst nach 305 Stunden die Puste aus. Das k608i ist ab sofort bei T-Mobile zu haben. Der Preis ohne Kartenvertrag liegt bei 600 Euro. (uka/mobile2day)

tecCHANNEL Shop und Preisvergleich

Links zum Thema Handys

Angebot

Preisvergleich

Handys