E-Mail-Security-Appliances mit Anti-Spam-Funktionen

SonicWALL stellt ESA 3300 und ESA 4300 Security Appliance vor

SonicWALL erweitert sein Portfolio um zwei neue E-Mail Security Appliances. Die Systeme ESA 3300 und ESA 4300 sollen sich für kleine, mittelständische und große Unternehmen sowie Managed Service Provider eignen.

Die beiden Security-Lösungen ESA 3300 und ESA 4300 sollen laut Hersteller einfach zu verwalten sein und über ausreichend Performance verfügen. Die SonicWALL ESA 4300 bietet zwei zusätzliche Laufwerke, um die Lösung bei Bedarf auszubauen und zusätzliche Speicherkapazitäten zu schaffen. Beide Produkte, die ESA 3300 und ESA 4300, greifen auf die Leistungen des SonicWALL Threat Center, der SonicWALL Labs sowie des SonicWALL GRID-Netzwerkes zu. Hier analysiert SonicWALL Datenpunkte im Internet und sammelt dabei Informationen über die aktuellsten Bedrohungen sowie bevorstehende beziehungsweise mögliche Angriffe.

Rundumschutz: SonicWall stellt zwei neu E-Mail-Security-Appliances mit Anti-Spam-Funktionen vor. (Quelle: Sonic WALL)
Rundumschutz: SonicWall stellt zwei neu E-Mail-Security-Appliances mit Anti-Spam-Funktionen vor. (Quelle: Sonic WALL)

Für den proaktiven Schutz nutzt SonicWALL verschiedene Möglichkeiten: Bewertungen auf Basis des bereits bestehenden E-Mail-Verkehrs, Verhaltensprognosen sowie Signaturen für die frühzeitige Identifizierung von Malware. Die Geräte sind ab sofort über die entsprechenden Fachhändler erhältlich. (hal)