Slot-Adapter für Duron und Thunderbird

AMD sagt: "Geht nicht", der Mainboard-Hersteller NMC behauptet: "Geht vielleicht doch". Bei NMC arbeitet man am ersten Adapter, mit dem die gesockelten Athlons (Thunderbird) und der Lowcost-Renner Duron in ältere Boards passen sollen.

Das Kind hat schon einen Namen, NMC hat es auf "KX 133 Slotket" getauft. Der Name drückt jedoch derzeit noch Wunschdenken aus: Laut NMC ist eine Kompatibilität mit dem Irongate-Chipsatz von AMD wahrscheinlicher als die neuen AMD-Chips wirklich in Boards mit dem KX-133-Chipsatz von VIA zum Laufen zu bekommen.

Transluzent: So durchsichtig wie das Gehäuse ist die Zukunft des KX-133-Slotket leider nicht.

Eine solche Upgrade-Möglichkeit wäre für viele Athlon-Fans durchaus wünschenswert. Wie bereits mehrfach berichtet, sollen die neuen Thunderbird-Athlons, die tecChannel.de bereits getestet hat, nur in begrenzten Stückzahlen für den Slot A hergestellt werden. Diese Prozessoren sollen darüber hinaus nach AMDs Willen ausschließlich an PC-Hersteller geliefert werden und möglichst nicht in den Einzelhandel gelangen. Der ebenfalls getestete Duron erscheint gar ausschließlich für den Socket A.

Wann der Slotket von NMC fertig sein soll, kann das Unternehmen noch nicht abschätzen. Sollte er serienreif werden, wird der Adapter laut NMC zwischen 50 und 80 Mark kosten. (nie)