Siemens-Handy ST55 mit Vierfachzoom

Neben einem hochauflösenden TFT-Display hat Siemens sein neues Multimedia-Handy ST55 mit einer VGA-Kamera mit digitalem 4fach-Zoom und einem 5-Wege-Navigator ausgestattet. Das ST55 soll ab sofort und in Deutschland zunächst nur bei T-Mobile erhältlich sein.

Das Display des 98,5 x 47 x 21,6 mm kleinen und 87 Gramm leichten Kamera-Handy ST55 soll bis zu 65.536 Farben bei einer Auflösung von 120 x 160 Pixel darstellen können. Die Bilder werden im JPEG-Format gespeichert und lassen sich in einem integrierten Fotoalbum ablegen.

Mit dem ST55 lassen sich jedoch nicht nur Schnappschüsse machen, sondern - in gewissem Umfang - auch Details festhalten, denn die integrierte VGA-Kamera verfügt über einen digitalen Vierfach-Zoom.

Als Dual-Band-Handy arbeitet das ST55 nach Angaben des Herstellers in den GSM-Netzen 900/1800 und beherrscht GPRS der Klasse 10. Neben SMS und MMS unterstützt das ST55 auch EMS. Es verfügt zudem über einen WAP-Browser (2.0) und kann mit Java arbeiten.

ST55:Ddas neue Siemens-Handy besitzt eine Kamera mit Zoom-Möglichkeit

Polyphone Klingeltöne, die selbst komponiert werden können, kann das ST55 in 40-stimmiger Klangqualität spielen. Ein Adressbuch mit 15 Feldern pro Eintrag sei ebenso vorhanden wie Kalender- und Erinnerungsfunktionen. Dabei soll ein 5-Wege-Joystik die Navigation erleichtern.

Dank der Auto-Phone-off-Funktion schalte sich das Handy auf Wunsch zu einem vordefinierten Zeitpunkt von selbst aus, so Siemens.

Das ST55 hat nach Herstellerangaben eine Stand-by-Zeit von bis zu 140 Stunden und eine Gesprächszeit von circa 4,5 Stunden. Der Standard-Lieferumfang umfasst das ST55-Handset, Li-Ion-Akku mit 750 mAh Power sowie Ladegerät und Handbuch. Das neue Handy wird ohne Vertrag unter 400 Euro und mit einem Laufzeitvertrag von 24 Monaten ab 130 Euro kosten, teilte der Hersteller mit. (bsc)

tecCHANNEL Preisvergleich & Shop

Produkte

Info-Link

Handys

Preise & Händler