Sendo X in Europa: Smartphone mit ungewöhnlicher Geschichte

Der Versand des Multimedia-Smartphones Sendo X in verschiedene europäische Länder ist angelaufen, verkündete Hersteller Sendo.

Noch diesen Monat soll es in Frankreich, Niederlande, Italien, Spanien und Portugal ausgeliefert werden. Der Verkauf in England und Deutschland wird gegen Ende des Sommers erwartet.

Das auf dem Symbian OS der Nokia Serie 60 basierende Tri-Band-GSM/GPRS-Smartphone kommt mit 64 MByte integriertem Speicher, von dem 32 MByte dem Anwender zur Verfügung stehen. Zudem habe das Gerät einen SD/MMC-Slot für zusätzlichen Speicher. Es misst 110,5 x 48,5 x 22,8 mm und wiegt 120 g. Die Stand-by-Zeit betrage 90 bis 170 Stunden, die Gesprächszeit 4 bis 7 Stunden.

Sondo X: Smartphone mit vielen Extras jetzt in Europa erhältlich

Für die Series 60 geschriebene Anwendungen sollen genauso wie herkömmliche Java-Programme laufen. Auch bringt das Handy Viewer für Dateiformate von Microsoft wie Word, Excel und Powerpoint mit. Das Smartphone kann zudem die Bildformate JPEG, GIF, BMP, PNG und WBMP darstellen.

Ein Bildbetrachtungsprogramm und MP3-Player sind genauso mit von der Partie wie eine integrierte 24-Bit-videotaugliche VGA-Kamera (640 x 480 Pixel) mit Fotoleuchte. Das Display mit 176 x 220 Pixel kann 65.536 Farben darstellen.

(weiter auf der nächsten Seite)