SanDisk zeigt erste miniSD Card mit 1 GByte

Speicherkartenhersteller SanDisk hat die Speicherkapazität der miniSD Card auf 1 GByte verdoppelt. Damit bietet der Hersteller die zurzeit höchste Speichermenge in diesem Format für Mobiletelefone und Digitalkameras an.

Die miniSD Card mit den Abmessungen 21,5 x 20 x 1,4 mm ist eine verkleinerte Version der 32 x 24 x 2,1 mm großen SD Card. Diese 60 Prozent kleinere Version der SD Card wurde speziell für kompakte mobile Geräte entwickelt und ist elektrisch vollständig zum großen Bruder kompatibel. Per Adapter lassen sich die miniSD Cards auch in herkömmlichen SD-Card-Slots nutzen.

miniSD-Card-Familie und Zubehör: Die Speicherkapazität der Flash-basierenden Wechselspeichermedien reicht von 32 MByte bis aktuell 1 GByte. Quelle: SanDisk

Die 1-GByte-miniSD-Card soll etwa 100 US-Dollar im Handel kosten. Erste Exemplare will SanDisk im zweiten Quartal 2005 auf den Mark bringen. (hal)

tecCHANNEL Preisvergleich & Shop

Produkte

Info-Link

Handyzubehör

Preise und Händler