SanDisk: MicroSD-Karten mit 2 GByte

Nach Toshiba hat nun auch SanDisk eine MicroSD-Karte mit einer Kapazität von 2 GByte vorgestellt.

Im Juli hatte Toshiba eine MicroSD-Karte mit 2 GByte angekündigt, tecCHANNEL berichtete. Jetzt hat SanDisk seine 2-GByte-MicroSD-Karte offiziell vorgestellt. MicroSD-Karten sind 15 x 11 x 1 Millimeter groß und finden insbesondere bei Mobiltelefonen als Speichererweiterung Verwendung. Laut Schätzungen des Forschungsinstituts Strategy Analytics sollen 2006 rund 29 Prozent aller ausgelieferten Mobiltelefone mit Speicherkartensteckplätzen ausgestattet sein.

Speicherwinzling: Die neue maximale Kapazität bei MicroSD-Karten beträgt 2 GByte. (Quelle: SanDisk)
Speicherwinzling: Die neue maximale Kapazität bei MicroSD-Karten beträgt 2 GByte. (Quelle: SanDisk)

Zum Lieferumfang der neuen MicroSD-Karte gehört ein Adapter, der die kleine Speichereinheit auf SD-Format bringt.

Platzhalter: Mit dem serienmäßigen Adapter passt die MicroSD-Karte in SD-Steckplätze. (Quelle: SanDisk)
Platzhalter: Mit dem serienmäßigen Adapter passt die MicroSD-Karte in SD-Steckplätze. (Quelle: SanDisk)

Die Verfügbarkeit der neuen MicroSD-Karten datiert SanDisk auf September 2006, der Preis soll bei zirka 100 US-Dollar liegen. (mje)

Sie interessieren sich für das Thema Storage? Dann abonnieren Sie doch den kostenlosen Storage-Newsletter von tecCHANNEL. Er wird in der Regel einmal pro Woche am Freitag verschickt und enthält nur die für das Themenfeld Storage relevanten News und Beiträge von tecChannel.de. So sparen Sie Zeit und sind trotzdem voll informiert. Hier geht es zur Anmeldeseite.

tecCHANNEL Shop und Preisvergleich

Links zum Thema Speichermedien

Angebot

Bookshop

Bücher zum Thema Hardware

eBooks (50 % Preisvorteil)

eBooks zum Thema Hardware

Preisvergleich

Speicherkarten & Medien