Samsung: SGH-P730 mit Megapixel-Kamera

Samsung hat sein erstes Megapixel-Kamerahandy vorgestellt. Highlight des Klapphandys SGH-P730 ist die mit einer so genannten Twist-and-Flip-Funktion ausgestattete Oberschale.

Dank des Klapp-Dreh-Mechanismus lässt sich die Klappe des SGH-P730 um die eigene Achse drehen. Mit ihr drehen die frei schwenkbaren Displays mit, was das Fotografieren und das Betrachten der Aufnahmen erleichtern soll.

Das OLED-Außendisplay liefert eine Auflösung von 96 x 64 Pixeln und kann 256 Farben darstellen. Bei einer Auflösung von 176 x 220 Pixeln kann das Innendisplay bis zu 262.144 Farben darstellen.

Multifunktionell: Dank Twist-and-Flip können die beiden Display als Hauptdisplys fungieren. Quelle: Samsung

Die integrierte Megapixel-Kamera ist laut Samsung mit einem Digitalzoom sowie einer Serienbildfunktion ausgestattet. Videosequenzen nimmt das SGH P730 im niedrigauflösenden Sub-QCIF (128 x 96 Pixel) oder bis hin zum CIF-Format (352 x 288 Pixel) auf. Bei der Aufnahme von Videos lassen sich Helligkeit und Zoom per Knopfdruck steuern. Das Gerät greift auf runde 50 MByte Speicher zu. Bei Bedarf lässt sich dieser über MultiMedia-Cards erweitern.

Das 94 x 45 x 26 mm kleine und 123 Gramm leichte Triband-Handy (900/1800/1900 MHz) bietet zudem diverse Organizer-Funktionen sowie einen MP3-Player. Das SGH-P730 soll ab November für 679 Euro erhältlich sein. (bsc)