Samsung Q25: Leichtes Pentium-M-Notebook

Samsung erweitert seine Reihe ultraportabler Notebooks mit dem Q25 um ein Gerät, das auf dem Intel Pentium M Low Voltage mit 1,3 GHz basiert.

Das 12,1-Zoll-Display des Q25 TXC 1300 arbeitet mit einer Auflösung von 1024 x 768 Bildpunkten, für die Ansteuerung ist Intels 855GM Extreme Graphics 2 zuständig. Das Q25 TXC ist serienmäßig mit 512 MByte DDR-SDRAM ausgestattet. Als Massenspeicher besitzt das Gerät eine 80-GByte-Festplatte. Bei Verwendung des Standardakkus soll das Q25 laut Samsung 3,5 Stunden netzunabhängigen Betrieb erlauben. Zwei Zusatzakkus gehören zum Lieferumfang. Damit soll es das Notebook auf insgesamt über 10 Stunden Laufzeit bringen.

Leicht und flach: Das Q25 TXC 1300 bringt knapp 1,3 kg auf die Waage, das 12,1-Zoll-Display arbeitet mit 1024 x 768 Bildpunkten.

Zur Peripherie nimmt das Q25 über zwei USB-2.0-Ports oder die integrierte IEEE1394-Schnittstelle Kontakt auf. Das Notebook unterstützt integriertes Intel Pro/WLAN (802.11b/g), kabelgebunden kommuniziert das Q25 per Modem (V.90) und Fast-Ethernet. Im Notebook integriert ist ein Leser für Memory Sticks und SD-Cards. Das Gerät bringt 1,29 kg auf die Waage und ist 1,9 bis 2,4 cm hoch. Zum Lieferumfang gehört eine Docking-Station, mit dieser steigt die Höhe auf 4,4 cm. In der Docking-Station integriert sind ein DVD/CD-RW-Combodrive sowie ein Diskettenlaufwerk - beide sind auswechselbar. Die Docking-Station bietet darüber hinaus serielle und parallele Schnittstelle sowie einen externen VGA-Anschluss. Als Betriebssystem kommt Windows XP Professional zum Einsatz.

Das Q25 TXC 1300 ist zu einem Preis von 3299 Euro verfügbar. Samsung gewährt auf das Notebook einen zweijährigen Fast-Guard-Euro-Collect-und-Return-Service, der sich optional verlängern lässt. (mje)

tecCHANNEL Preisvergleich & Shop

Produkte

Info-Link

Notebooks

Preise und Händler