Samsung: Neues 24-Zoll-TFT-Display

Mit dem SyncMaster 243T bringt Samsung ein 24-Zoll-TFT-Display im 16:10 Bildformat für professionelle Grafikanwender auf den Markt.

Das auf einem PVA-Panel basierende Gerät arbeitet mit einer nativen Auflösung von 1920 x 1200 Bildpunkten. Damit kann das Display laut Samsung eine A3-Seite beziehungsweise zwei A4-Seiten darstellen. Per integrierter Pivot-Funktion lässt sich das Display um 90 Grad drehen. Der SyncMaster 243T verfügt über einen Neigungswinkel von minus 5 bis 30 Grad, die Höhe lässt sich individuell einstellen. Die so genannte Swivel-Funktion erlaubt eine Drehung des Standfußes um 355 Grad.

Drehbare Größe: Das 24-Zoll-Display SyncMaster 243T arbeitet mit einer Auflösung von 1920 x 1200 Bildpunkte und lässt sich per Pivot-Funktion um 90 Grad drehen.

Die Helligkeit des Displays beziffert Samsung mit 300 cd/qm, das Kontrastverhältnis soll bei 500:1 liegen. Die Reaktionszeit beträgt 30 ms. Das verwendete Panel soll Einblickwinkel von 170 Grad horizontal wie vertikal erlauben. Grafiksignale nimmt das Gerät analog per D-Sub-15-Anschluss oder digital via DVI-D-Schnittstelle entgegen.

Das Display ist nach TCO03 und ISO-13406-2 zertifiziert. Der Syncmaster 243T soll noch im ersten Quartal 2004 im Handel für 2899 Euro erhältlich sein. Im Preis enthalten ist eine dreijährige Garantie inklusive Vor-Ort-Austauschservice. (mje)

tecCHANNEL Preisvergleich & Shop

Produkte

Info-Link

TFT-Monitore

Preise und Händler