RegTP verschärft Dialer-Regelungen

Die Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post (Reg TP) hat die Regelungen im Dialer-Bereich beginnend mit dem 17. März verschärft. Alle ab diesem Zeitpunkt neu registrierten Dialer müssen vor Herstellung der Verbindung ein Dialer-Zustimmungsfenster anzeigen.

Alte Dialer, die den neuen Vorschriften nicht entsprechen, dürfen übergangsweise noch bis 16. Juni 2005 verwendet werden, teilte die Behörde mit.

Das neue Dialer-Zustimmungsfenster muss laut RegTP "mindestens ein Drittel und darf höchstens zwei Drittel der Bildschirmdarstellung einnehmen".

Weiterhin sei es verpflichtend, auch in den Zustimmungsfenstern vor Download, Installation und Aktivierung des Dialers den Preis für die Inanspruchnahme anzugeben.

Zustimmungsfenster: Werden Dialer neu registriert, müssen sie ab sofort vor der Einwahl ein Zustimmungsfenster anzeigen. Für alte Dialer gilt eine Übergangsfrist bis 16. Juni. Quelle: RegTP

Formulierungen, die ein kostenfreies Angebot suggerieren, etwa "kostenloses Zugangs-Tool", dürfen in den Zustimmungsfenstern nicht mehr auftauchen.

"Viele Dialer-Anbieter haben in der Praxis den Preis für die Inanspruchnahme ihres Angebots nicht ausreichend deutlich dargestellt. Durch die verschärften Vorgaben der Reg TP muss nunmehr jedem Nutzer eines Dialers eindeutig angezeigt werden, welche Kosten durch die Verwendung des Dialers auf ihn zukommen", sagte RegTP-Präsident Matthias Kurth. (uba)

Das tecCHANNEL-Praxis "Sicher ins Internet, Mail, Fax & VPN" zeigt Ihnen, wie Sie einen Kommunikations- und Security-Server einrichten und konfigurieren. Das Praxis-Heft können Sie online zum Vorzugspreis von 8,90 Euro bestellen.

tecCHANNEL Buch-Shop

Literatur zum Thema Client Server

Titelauswahl

Titel von Pearson Education

Bücher

PDF-Titel (50% billiger als Buch)

Downloads