Redesign: Neue Foren bei tecCHANNEL

Derzeit stellen wir unsere Foren auf einen neue Software um. Schnellere Antwortzeiten, ein gepflegtes Layout und viele Zusatzfeatures vereinfachen Ihnen ab jetzt den Meinungsaustausch auf tecCHANNEL.

Nach knapp drei Jahren tecCHANNEL war unsere bisherige Foren-Software nicht mehr zeitgemäß. Deswegen haben wir uns entschlossen, auf ein komplett neues System umzustellen. Die neuen Foren basieren auf vBulletin Version 2.2.6, das eine deutlich schnellere Antwortzeit verspricht. Das Navigieren, Lesen und Beantworten von Threads geht damit deutlich einfacher vonstatten.

Unsere Foren enthalten zahlreiche Neuerungen. Bei der Gestaltung existieren große Freiräume, angefangen von unterschiedlichen Textformaten und Farben bis hin zu Beitragssymbolen, eingebetteten Links und formatiertem PHP-Code. Eine umfangreiche Hilfe bietet Lösungen bei Problem und der Auswahl der möglichen Features.

Viele Features: Die neue Foren-Software erlaubt zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten und Zusatzfunktionen

Geblieben ist das zweiteilige Konzept. Zum einen können Sie inhaltsgebunden Ihre Meinung zu Artikeln und News abgeben. Den entsprechenden Forenzugang sowie aktuelle Postings finden Sie am Ende einer jeden Artikel- oder News-Seite. Zum anderen können Sie jedoch auch im allgemeinen Forenbereich ein Diskussion zu einem beliebigen IT-Thema starten. Für den Anfang haben wir zur Orientierung eine an unsere Navigation angelehnte Struktur vorgegeben. Bei Bedarf werden wir die Organisation um aktuelle Bereiche erweitern.

Allgemeiner Bereich: In unseren Foren können Sie mit anderen tecCHANNEL-Lesern über die unterschiedlichsten IT-Themen diskutieren.

Bei der Umstellung auf die neue Software konnten alle bisherigen Benutzer mitsamt Passwort und ihren persönlichen Daten übernommen werden. Registrierten Usern empfehlen wir dennoch, im Forenmenü unter Mein vB ihre persönlichen Daten zu aktualisieren und zu ergänzen. vBulletin bietet dabei zahlreiche Optionen wie E-Mail-Benachrichtigung, Cookie-Einsatz und Buddy- sowie Ignorieren-Listen.

Neben all den Vorzügen mussten wir allerdings auch einen Nachteil in Kauf nehmen: Mit vertretbarem Aufwand war es nicht möglich, alte Postings zu übernehmen. Somit sind zum Start alle Foren leer. Wir hoffen jedoch, dass sich die neuen Foren schnell wieder mit spannenden Diskussionen zu aktuellen Themen füllen. (ala)