Quantum stellt SDLT 600 vor

Quantum präsentiert mit dem SDLT 600 die dritte Generation seiner Super-DLT-Bandlaufwerke. Mit einer nativen Datentransferrate von 36 MByte/s und einer Speicherkapazität von 300 GByte unkomprimierter Daten eignet sich das neue Drive speziell für Automations- und SAN-Umgebungen.

Das jüngste Mitglied der DLTtape-Familie ist rückwärtslesekompatibel mit den SDLT-320-, SDLT-220- und DLT-VS-160-Streamern. Als Bandmaterial kommt DLTtape II mit einer um 40 Prozent gesenkten Partikelgröße und dünnerer Aufzeichnungsschicht zum Einsatz.

Next Generation: Das SDLT 600 von Quantum bietet eine Kapazität von 300 GByte und Transferraten bis zu 36 GByte/h (jeweils nativ).

Quantum liefert das SDLT 600 wahlweise mit FC- oder SCSI-Schnittstelle. Zum Lieferumfang zählt die Software-Suite DLTSage, die die Verwaltung von Bandspeicherumgebungen vereinfachen soll. Proaktive Diagnose- und Managementtools informieren den Administrator laufend darüber, inwieweit Backup-Prozesse erfolgreich und vollständig durchgeführt wurden. Darüber hinaus beugt die ständige Kontrolle über Laufwerke und Medien Systemausfällen vor.

Zusätzliche Informationen finden Sie im Report Bandspeicher-Technologie im Überblick. (jlu)

tecCHANNEL Preisvergleich & Shop

Produkte

Info-Link

Netzwerkkomponenten

Preise & Händler