PlayStation 2 in der Praxis

Die PlayStation 2 will nicht mehr nur Spielkonsole, sondern Multimediazentrale der Zukunft sein. DVD-Wiedergabe, USB und Firewire bringt sie dazu mit. Von der versprochenen Allround-Lösung ist aber bei einem aus Japan importierten Modell noch nicht viel zu sehen.

Sony hat Wort gehalten. Nach der ersten Vorstellung auf der Tokyo Game Show am 13. September 1999 wird die PlayStation 2 (PS2) seit dem 4. März in Japan verkauft. Im Vorfeld war immer wieder von Produktionsschwierigkeiten mit dem riesigen Prozessor "Emotion Engine" gemunkelt worden. Mit fast 240 Quadratmillimetern Die-Fläche ist er einer der größten Prozessoren in Serienfertigung, und damit auch einer der teuersten. Details über die Technik der PlayStation 2 finden sich in einem eigenen Beitrag.

Dass Sony zwischen Oktober und März knapp eine Million der Konsolen fertigen konnte, ist beachtlich. Die komplette erste Lieferung an den Handel wurde in Japan an einem Wochenende verkauft. Der Erfolg der Konsole ist für den Elektronikriesen zwingend: Schon heute macht Sony mit der originalen PlayStation (PSX), dem Zubehör und der Software 40 Prozent des gesamten Konzern-Gewinns weltweit. Segas Dreamcast ist zwar nicht annähernd so erfolgreich, doch mit Nintendos Projekt "Dolphin" und Microsofts X-Box sind für 2001 mächtige Herausforderer angekündigt.

Mit der PS2 hat Sony neben den Videospielen das gesamte Feld der Multimedia-Technik im Auge. DVD-Videos kann das Gerät schon jetzt abspielen, für Erweiterungen als digitaler Videorekorder und Internet-Zugangsgerät ist gedacht. Da mit Sony Music so nebenbei auch noch die zweitgrößte Plattenfirma der Welt zum Konzern gehört, soll die PS2 auch als Plattform für den digitalen Musikvertrieb dienen.

Bild 1: Konsole, Memory Card und ein Controller sind im Lieferumfang.
Bild 1: Konsole, Memory Card und ein Controller sind im Lieferumfang.

Doch all das ist Zukunftsmusik: Als reines Videospiel- und DVD-Gerät bleibt die PS2 noch bis zum Herbst den Japanern vorbehalten. Vermutlich Anfang Oktober soll die PS2 auch in Europa auf den Markt kommen. tecChannel wollte nicht so lange warten, und hat sich die japanische Version der Konsole umgehend besorgt.