photokina: Mobiler Fotobrenner von Sony

Sony hat mit dem Photo Vault eine mobile Speicherlösung für Fotos vorgestellt. Das Gerät brennt Bilder von der Digitalkamera auf 8-cm-Rohlinge.

Die kleinen Scheiben fassen rund 200 MByte. Neben dem USB-Anschluss für Kameras und Speichersticks hat Sony nur einen Slot für den Memory Stick integriert. Ein Videoausgang zum Präsentieren der Fotos direkt vom Gerät steht ebenfalls zur Verfügung, Bedienung erfolgt durch vier Tasten. Ein LCD zeigt die Funktionen an. Wird der Photo Vault zum Präsentieren verwendet, lassen sich die Features Index-Vorschau und Diaschau nutzen. Das Drehen der Bilder ist ebenfalls möglich.

Photo Vault: Der mobile Brenner von Sony schreibt auf Mini-CDs. Quelle: Sony

Der Brenner arbeitet im vierfachen Tempo. Neun Minuten vergehen, bis eine kleine Scheibe beschrieben ist. Der Multisession-Modus wird unterstützt. Das Gerät fordert außerdem zum Wechsel der Medien auf, wenn die Datenmenge das Fassungsvermögen überschreitet. Vier AA-Batterien sind zum gänzlich mobilen Betrieb nötig, sollte kein Stromnetz zur Verfügung stehen. Damit lassen sich laut Sony unterwegs bis zu zehn Discs beschreiben. Das Batteriefach soll eine als externe Lösung sein; unklar ist, wo es angesteckt wird. Die Abmessungen betragen 112 x 91 x 24 mm bei einem Gewicht von rund 200 Gramm (ohne Batterien). Mit Batteriefach beträgt die Breite des Geräts 128 mm. Im Lieferumfang befinden sich ein Netzadapter, ein Videokabel und eine Mini-CD-R. Die Preisempfehlung lautet auf 249 Euro. (uba)

tecCHANNEL Preisvergleich & Shop

Produkte

Info-Link

Digitalkameras

Preise und Händler